Prenzlberger Stimme
Sporthalle

Bürgermeister Köhne fordert vom Senat Freizug aller Pankower Sporthallen bis 15.8. 2016

  Nachdem nun endlich die Standorte für die künftigen Flüchtlingsunterkünfte festzustehen scheinen, drängt Pankows Bezirksbürgermeister Matthias Köhne auf einen festen ... Weiterlesen →
ferientitel1

Illegale Ferienwohnungen: Pankow schert aus

  Pankower Betreiber nicht genehmigter Urlaubsunterkünfte müssen sich in nächster Zeit noch keine grauen Haare wachsen lassen. Denn der für die Causa Ferienwohnungen zuständige ... Weiterlesen →
helm1a

Angebot und Nachfrage – Selbstgespräche am Helmholtzplatz

  Der Spielplatz war das, was man landläufig als „überlaufen“ bezeichnet. In der Mitte des Helmholtzplatzes, dort, wo ein breiter Asphaltstreifen die Weiterführung der ... Weiterlesen →
gudvangtitel

Neun Tage, die den Kiez erschüttern

  Gemessen an dem, was da am Dienstagabend in der Aula der Wilhelm-von-Humboldt-Schule am Humannplatz an Aufregung und vehementer Ablehnung aus dem Auditorium kam, muss der ... Weiterlesen →
cdu1

Rosarotgrünschwarz – CDU Pankow beschließt Bezirkswahlprogramm

  Dass der Berliner CDU-Generalsekretär ein Mann mit viel Humor ist, hatte er am vergangenen Freitag auf dem Kreisparteitag der Pankower Christenunion unter Beweis gestellt. ... Weiterlesen →
ger

Christian Gérôme, ein pflichtvergessener Müllionär

  Man weiß ja nicht wirklich, wie es um die wirtschaftliche Prosperität des Immobilienhändlers Christian Gérôme bestellt ist. Vielleicht hat er sich ja mit seinen Geschäften ... Weiterlesen →
fröbelparty

Kinder sollen 344.000 Euro in den Sand setzen

  Genau 344.000 Euro sind im Budget vorgesehen – eine Menge Holz, wie man so sagt. Und die sollen in absehbarer Zeit in den Sand gesetzt werden. In den Buddelkastensand des ... Weiterlesen →
öö2

Ein ganz normaler Vorgang oder: Özcan Mutlus Frau ist schuld

  Die Aufregung ist groß. Warum eigentlich? Jemand kauft eine Immobilie, verdoppelt die Miete, und wenn das nicht wirkt, schmeißt er im Nachgang die alteingesessenen Mieter ... Weiterlesen →
knöll2

Parkraumbewirtschaftung Prenzlauer Berg: Zu wenig Knöllchen

  Liegts an der gestiegenen Disziplin der Autofahrer – richtiger: Autoparker – oder an einer lückenhaften Kontrolle? Fakt ist, die Bußgeldeinnahmen aus der Parkraumbewirtschaftung ... Weiterlesen →
rad schönhauser

Zaudernde Verkehrsträumereien für die Schönhauser Allee

  Fahrradfahren auf der Schönhauser Allee ist ja auch so ein Ding für sich. Von den rund 6,5 Kilometer Radweg sind dort knapp fünf Kilometer „abgeordnet“. Das ... Weiterlesen →
Florastraße: Durchggangsverkehr soll reduziert werden

Verkehrsknoten am S-Bahnhof Pankow soll entschärft werden

  Die Pankower Bezirksverordneten wollen den Vekehrsknotenpunkt Berliner Straße/ Florastraße am S-Bahnhof Pankow entschärfen. Ein Dorn im Auge ist ihnen dabei der Autoverkehr, ... Weiterlesen →
kultur

Geburtstagsparty im Ernst-Thälmann-Park

  Der Thälmannpark, derzeit heftig wegen der Verdichtungspläne des Bezirks in der Diskussion, ist ja nicht nur grüner (und – noch – bezahlbarer) Wohnort inmitten ... Weiterlesen →
bedeweg

„Nicht angemessener Betrieb der Notunterkunft Bedeweg“

  „Aufgrund von mehreren Hinweisen über den nicht angemessenen Betrieb der Notunterkunft Bedeweg gab es einen weiteren Termin von Mitarbeitern des LAGeSo mit dem Betreiber, ... Weiterlesen →
elisa

Flüchtlingsunterkunfts-Container in der Elisabethaue, Verzögerung bei weiteren Standortprüfungen

    In der Elisabethaue nahe Blankenfelde werden voraussichtlich Wohncontainer für rund 1.000 Flüchtlinge errichtet. Das teilte heute (Donnerstag) Mittag das Bezirksamt ... Weiterlesen →
walpurgis

Nach elf Jahren: Walpurgis im Mauerpark wieder entzäunt

  Die älteren unter den Lesern werden sich womöglich erinnern: Nachdem es in den Vorjahren im und um den Mauerpark zur Walpurgisnacht immer wieder zu Krawallen gekommen war, ... Weiterlesen →
spielplatz

„Ein hohes Interesse…“

  Immer wieder werden im Bezirk Pankow Spielplätze geschlossen – sei es, weil der Untergrund des Buddelsandes Schadstoffwerte einer Giftmülldeponie aufweist, weil die ... Weiterlesen →
andreas Geisel2

Umweltsenator Andreas Geisel kippt Pankower Windkraftanlagen

  Sie sind der ganze Stolz des ökologisch orientierten Teils der Pankower Bezirkspolitik: Die zwei Windkraftanlagen bei Malchow und an der Autbahn bei Buch. Zumal es die einzigen ... Weiterlesen →
buch

Alles ist gut

  Das Pankower Bezirksamt zieht in einem aufwändigen Buch eine positive Bilanz der Stadterneuerung in Prenzlauer Berg, Weißensee und Pankow   Der Schlusssatz in dem Artikel ... Weiterlesen →
michel

Boulevard de Michelangelo?

  Was tun, wenn Land und Bezirk meinen, dass in einem Kiez Wohnungen gebaut werden müssen, die Grundstückseigentümer aber abwinken? Ganz einfach: Man stellt die Häuser auf ... Weiterlesen →
elisabeth

Elisabethaue: „Zwischennutzung“ geht dem Ende entgegen

  „Ein Blick in die Geschichte Blankenfeldes ist auch ein Blick in die Geschichte der Stadt selbst, die nur wachsen konnte, weil man – oft rücksichtslos – die Ressourcen ... Weiterlesen →
wern

Containerdörfer: Prenzlauer Berger Standorte werden „erneut geprüft“

  Ob die drei im Februar vom Senat benannten Prenzlauer Berger Standorte für die Errichtung von temporären Containerunterkünften für Flüchtlinge in Greifswalder Straße ... Weiterlesen →
kurt

Kurt im Glück

  Zwei Möbelhäuser („Höffner“ und „Sconto“) werden am der Heinersdorfer Seite des ehemaligen Güter- und Rangierbahnofs Pankow entstehen, am S-Bahnhof ... Weiterlesen →
spd

SPD Pankow will „Gute Arbeit“

  Nach den Querelen der vergangenen Jahre ist ja auch das eine Meldung wert: Der SPD-Kreisverband Pankow hat ohne bemerkenswerte Auseinandersetzungen einen neuen Vorstand gewählt. ... Weiterlesen →