Prenzlberger Stimme

RSD Pankow elf Tage geschlossen

  Der Regionale Sozialpädagogische Dienst Pankow des Jugendamtes im Rathaus Pankow, Breite Straße 24a – 26, 13187 Berlin, bleibt vom 19. – 30. November 2018 aus betriebsorganisatorischen ... Weiterlesen →

Jugendamt schließt wegen konzentrierter Antragsbearbeitung

  Wegen konzentrierter Antragsbearbeitung entfallen die öffentlichen Sprechzeiten im Fachdienst Kindertagesbetreuung des Jugendamtes Pankow, Fröbelstr. 17, 10405 Berlin, Haus ... Weiterlesen →

Jahrhundertbauwerk Parklet Schönhauser Allee eingeweiht

  Plötzlich ging alles ganz schnell. Heute (Dienstag) um 9.36 Uhr versandte die Pressestelle der Senatsverwaltung für Umwelt, Verkehr und Klimaschutz die Meldung, dass um ... Weiterlesen →

Wegbegleiter erinnern an den ehemaligen Bürgermeister Jörg Richter

  Der ehemalige Pankower Bezirksbürgermeister Dr. Jörg Richter (SPD) war am Samstag, dem 8. September 2018, knapp zwei Monate vor seinem 79. Geburtstag gestorben. Jörg Richter ... Weiterlesen →

Erich-Weinert-Straße: Absperrung für die Gesundheit

  Bewegung fördert die Gesundheit. Insofern lebten die Anwohner des Teilstücks der Erich-Weinert-Straße zwischen der Schönhauser Allee und der Greifenhagener Straße seit ... Weiterlesen →

Tag der offenen Röhre

  Der Stauraumkanal, der seit dem Sommer zwischen der Bernauer und der Gleimstraße unter dem Mauerpark mit einer Tunnelbohrmaschine unterhalb des Mauerpark-Pflasterwegs (Schwedter ... Weiterlesen →

“Aus dem Leben gegriffen”

  das Druckgraphik-Atelier präsentiert in seiner 108. Ausstellung “Aus dem Leben gegriffen” vom 10. November bis 04. Dezember 2018 Karton- und Linoldrucke von ... Weiterlesen →

Mühlenkiez: Ballspielplatz, Bombenkrater, Bürgerwerkstatt

  Nach ausgiebiger Vorbereitung beginnt nun der praktische Teil der Gestaltung des „Stadtumbaugebiets Greifswalder Straße“. Gemeint ist damit der „Mühlenkiez“, des ... Weiterlesen →

In der Erich-Weinert-Straße wird gesägt

  In der Erich-Weinert-Straße werden im November zwei weitere Straßenbäume gefällt. Wie das Bezirkksamt Pankow mitteilt,habe sich bei beiden Bäumen vor den Hausnummer 23 ... Weiterlesen →

Bezirksbürgermeister besucht verkaufsbedrohtes Haus

  Die Mieter des Hauses Paul-Robeson-Straße 17 fürchten – wie bereits berichtet – einen Verkauf ihres Hauses und haben sich deshalb an die Bezirkspolitik mit der ... Weiterlesen →

Mauerfallfeier nun wieder mit Bürgermeister

  Manch einer suchte am Abend des 9. November des esvergangenen Jahr verwundert unterm Straßenschild „Platz des 9. November 1989“ die zwei Personen, die dort eigentlich ... Weiterlesen →

Kranzniederlegungen anlässlich der November-Pogrome von 1938

  In Erinnerung an die Pogrome vom 9. November 1938 finden in Pankow am Freitag, dem 9. November 2018 zwei Gedenkveranstaltungen statt. Im stillen Gedenken an die Opfer legen ... Weiterlesen →

Info-Veranstaltung zur “Linie 54”

  Es hatte buchstäblich Jahre gedauert, bis die Pankower Bezirkspolitik die – damals noch sozialdemokratisch geführte – Senatsverkehrsverwaltung davon zu überzeugen, ... Weiterlesen →

Bezirksstadtrat Vollrad Kuhn: „Das muss der Senat ausgleichen!“

  Das Boulevardblatt „BZ“ berichtete am Dienstag über Familie J. aus Blankenburg, die wegen Ausübung des kommunalen Vorkaufsrechts nicht nur ihr Haus – in dem sie seit ... Weiterlesen →

Paul-Robeson-Straße 17: Verkauf droht – Bezirk soll kommunales Vorkaufsrecht anwenden

  In Prenzlauer Berg gibt es nicht mehr viele Wohnhäuser, wie das Haus Paul-Robeson-Straße 17: Die die bröselige Fassade lässt von der einstigen Herrlichkeit noch eine ... Weiterlesen →

Vorschläge für Ehrenamtspreis gesucht

  Die Bezirksverordnetenversammlung (BVV) Pankow lobt zum 17. Mal den Preis für Ehrenamtliche aus. Mit der Auszeichnung sollen Personen bedacht werden, die sich freiwillig, ... Weiterlesen →

Teil des Anton-Seafkow-Parks fertig saniert

  Der erste Bauabschnitt der Sanierung und Aufwertung des Anton Seafkow-Parks ist vollendet. Das teilt das Bezirksamt Pankow mit. Die Bauarbeiten am Anton-Saefkow-Park laufen ... Weiterlesen →

Fahrradstraße Stargarder/Gleimstraße schon im kommenden Jahr

  Der Straßenzug Gleimstraße – Stargarder Straße wird im kommenden Jahr zumindest auf einem Teil der Strecke als Fahrradstraße ausgewiesen werden. Das teilte Bezirksstadtrat ... Weiterlesen →

“Die AfD ist eine Prüfung der Ernsthaftigkeit unserer demokratischen und humanistischen Gesinnung”

  Die mittlerweile auf fünf Bezirksverordnete geschrumpfte AfD-Fraktion hatte eine „Große Anfrage“ eingereicht, mit der sie mittels sage und schreibe 55 Einzelfragen alles ... Weiterlesen →

Erhaltungsrecht, Obdachlosigkeit, Verkehrssicherheit… – die Oktobertagung der BVV

  Dreizehn soziale Erhaltungsgebiete gibt es derzeit im Bezirks Pankow. Sie wurden eingerichtet, um die Bewohner der Gebiete durch Luxussanierungen und den damit verbundenen ... Weiterlesen →

Café Niesen: Abschied ohne Penis-Kunst-Verkäufer

  Ein Name schwebte am Dienstag bei der Abschiedsparty des Café Niesen in der Schwedter Straße am Mauerpark immer wieder durch den Raum: Till Lindemann. Der Schriftsteller, ... Weiterlesen →

Parklet-Eröffnung in der Schönhauser Allee vorläufig abgesagt

  Neunzehn Stunden vor der geplanten feierlichen Eröffnung teilte die Pressestelle des Bezirksamtes mit: “wie ich soeben informiert wurde, ist die angekündigte Einweihung/Eröffnung ... Weiterlesen →

Gleimstraße 56: Ursprünglicher Käufer legt Widerspruch gegen kommunalen Vorkauf ein

  Der Kauf des Mietshauses Gleimstraße 56 durch die landeseigene Wohnungsbaugesellschaft GESOBAU im Rahmen des kommunalen Vorkaufsrechts verzögert sich. Wie Bewohner des Hauses ... Weiterlesen →
Social Media Auto Publish Powered By : XYZScripts.com