Prenzlberger Stimme

Projekt Fahrradstraße Gleimstraße/Stargarder Straße auf der Kriechspur

  Es zieht sich. Bereits im Oktober 2014 beantragte die Fraktion Bündnis 90/Die Grünen in der Pankower Bezirksverordnetenversammlung (BVV) unter anderem, das Bezirksamt zu ... Weiterlesen →

Berlinale? Prenzlauerberginale!

  Während beinharte Berliner Cineasten noch zwanghaft irgend welchen Restkarten für egal welche Berlinale-Vorführung hinterherjagen, kündigt sich bereits das nächste bedeutende ... Weiterlesen →

Wohnstadt Carl Legien: Parkraumbewirtschaftung ab 2019?

  Zum April 2019 soll nun endlich auch die Parkraumbewirtschaftung in der und rund um die Wohnstadt Carl Legien eingeführt werden. Einen entsprechenden Beschlussantrag werden ... Weiterlesen →

Mieterberatung Prenzlauer Berg zieht um

  Die Mieterberatung Prenzlauer Berg GmbH zieht ab 5. März 2018 von der Prenzlauer Allee 186, in neue Räumlichkeiten in der Schönhauser Allee 59. Die Kontaktmöglichkeiten ... Weiterlesen →

Bezirk Pankow erhält zwei neue Flüchtlingsunterkünfte

  Der Senat hat nach Abstimmung mit allen Bezirken Vorschläge für 24 neue Standorte festgelegt, die für den Bau weiterer Modularer Unterkünfte (MUF) geeignet sind. Der Senatsbeschluss ... Weiterlesen →

Blankenburger Süden:
Senatorinnen stellen Entwicklungsmodelle vor

  Als im Januar 2016 der damalige Stadtentwicklungssenator Andreas Geisel nach der Entwicklung der Wohnungsbaupotenzialflächen am Blankenburger Pflasterweg gefragt wurde, musste ... Weiterlesen →

Pankow braucht Wohnungen:
Quartier Rangierbahnhof endlich entwickeln

  Seit vielen Jahren fragen sich die Menschen in Pankow City, wieso auf dem ehemaligen Rangierbahnhof Pankow nichts passiert. Die Fläche könnte ein lebendiges Quartier werden, ... Weiterlesen →

Stadion im Jahnsportpark: Baubeginn erst 2021

  Höflich könnte man es so umschreiben: Der Friedrich-Ludwig-Jahn-Sportpark ist eine geschichtsträchtige Anlage, die ihre Spuren des Erlebten nicht verbirgt. Kosovare Assllani, ... Weiterlesen →

Guten Morgen Prenzlauer Berg, guten Morgen Pankow!

  Politik, so heißt es, besteht zur Hälfte aus Kommunikation. So gesehen liefert das Pankower Stadtentwicklungsamt derzeit nur halbgare Politik ab. Während in der Pappelallee ... Weiterlesen →

Kampf für den Haupteisenbahnlärm! Oder gegen…?

  Lärm macht krank – vor allem dann, wenn man ihn nicht selbst verursacht. Deshalb wird dem Lärm lautstark der Kampf angesagt. Manchmal auch mit missverständlichem ... Weiterlesen →

“Wir werden, was Fußverkehr und Barrierefreiheit im Mobilitätsgesetz betrifft, noch die Ohren anlegen”

  Im zweiten Teil des Interviews mit dem Staatssekretär für Verkehr Jens-Holger Kirchner (Bündnis 90/ Die Grünen) geht es um das Mobilitätsgesetz, die ÖPNV-Erschließung ... Weiterlesen →

Der Pankower Maler Hans Vent ist tot

  Am vergangenen Mittwoch starb der Pankower Maler und Grafiker Hans Vent. Das Bezirksamt Pankow widmete dem verstorbenen Künstler einen Nachruf. „Mit großer Betroffenheit ... Weiterlesen →

“Es gibt mit anderen Bezirken eine deutlich intensivere Zusammenarbeit”

  Der rotrotgrüne Senat hat sich unter anderem den Umbau des Verkehrs in dieser Sadt auf die Fahnen geschrieben. Mehr Platz für Fahrradfahrer und Fußgänger stehen dabei ... Weiterlesen →

Baumfällungen im Anton-Saefkow-Park

  Im Rahmen der Maßnahmen zur Aufwertung des Anton-Saefkow-Parks sind Baumfällungen zur Aufrechterhaltung der Verkehrssicherheit und der Aufwertung des Gehölzbestands erforderlich. ... Weiterlesen →

Mühlenkiez: Bürgerbeteiligung zur Bolzplatzplanung

  Das Stadtentwicklungsamt Pankow lädt am Donnerstag, dem 15. Februar 2018 um 17.30 Uhr alle interessierten Anwohnerinnen und Anwohner zur Beteiligung an der Planung für die ... Weiterlesen →

Abschleppen in Pankow: Eher schleppend

  Autos, die zum Beispiel auf Radwegen stehen oder Rettengswege versperren sind mehr als nur ein Ärgernis – sie sind eine Gefahr. Aber auch, wenn irgendwo eine Baustelle ... Weiterlesen →

Aktuelle Müllfotos gesucht

  Wenn einer eines Reise tut, dann kann er… zuweilen noch was lernen. Und sie natürlich auch. Zuweilen werden Reisen sogar eigens zu diesem Zwecke unternommen. So geschehen ... Weiterlesen →

“Es ist geschehen, und folglich kann es wieder geschehen.”

  Über 200 Menschen trafen sich am Samstagabend zum Gedenken an den 73. Jahrestag der Befreiung des Vernichtungslagers Auschwitz durch die sowjetische Armee zur “Pankower ... Weiterlesen →

Catering vom “Kaffee Bankrott” und ein Spendenaufruf zugunsten Obdachloser

  Zu einem Neujahrsempfang gehört natürlich auch immer ein Buffet. Normalerweise beauftragt der Gastgeber damit einen Caterer seines Vertrauens und der liefert dann die bestellten ... Weiterlesen →

Ein- und Aussteigen künftig unterm Magistratsschirm?

  Die Idee existiert ja schon etwas länger. Bereits vor Jahren, als das Hochbahnviadukt in der Schönhauser Allee saniert wurde, hatte man im Bezirk die Idee, die Straßenbahnhaltestellen ... Weiterlesen →

Das Hirschhofhaus – nun isses auf

  Wie sagt man so schön: Unter großer Anteilnahme der Öffentlichkeit… – also: heute, Donnerstag, wurde nun auch offiziell eines der Berliner Langszeitprojekte ... Weiterlesen →

24 Bäume fallen in der Stahlheimer Straße

  In Vorbereitung des letzten Bauabschnittes der Sanierung und Umgestaltung des Straßenzuges Pappelallee/Stahlheimer Straße werden am 9. und 10. Februar 2018 in der Stahlheimer ... Weiterlesen →

Herr Thieme enthält sich

  Es gibt so ab und zu Momente während der Tagungen der Pankower Bezirksverordnetenversammlung (BVV)… tja. Am vergangenen Mittwoch war es mal wieder soweit.Tobias Thieme, ... Weiterlesen →