von ODK | Prenzlberger Stimme

Kurbeln und reizen

  Kein anderer Abschnitt des Jahres ist so familiengeprägt, wie Weihnachten. Weihnachtszeit ist Familienzeit. Wer da aus welchen Gründen auch immer niemand hat, mit dem er ... Weiterlesen →

Vereinbarungen Bezirksamt Pankow / Deutsche Wohnen jetzt öffentlich

  Der Immobilienkonzern “Deutsche Wohnen SE” lässt sich nicht gern in die Karten schauen. Das gilt nicht nur für Unternehmensinterna, sondern auch für Angelegenheuten ... Weiterlesen →

Kirchner muss nun doch gehen – vorerst. CDU kündigt “Missbilligungsantrag” an

  Auf der heutigen Sitzung des Berliner Senats wurde entsprechende des Antrags von Senatorin Regine Günther (parteilos, für Bündnis 90/ Die Grünen) der bisherige Staatssekretär ... Weiterlesen →

Kehrtwende im Fall Kirchner?

  Der an Krebs erkrankte und auf dem Weg der Genesung befindliche Verkehrsstaatsekretär Jens-Holger Kirchner soll nun doch nicht in den einstweiligen Ruhestand versetzt werden. Dem ... Weiterlesen →

Weihnachtsmarkt in der Paul-Robeson-Straße 17

  Die Bewohner der Paul-Robeson-Straße 17 warten noch immer auf eine Entscheidung über die Ziehung des kommunalen Vorkaufsrechts für ihr Haus. Das soll verhindern, dass ... Weiterlesen →

BVV übernimmt Forderungen der “Deutsche-Wohnen”-Mieter

  Vor gut zwei Wochen waren die Bewohner des Wohnkomplexes zwischen der Tops- und der Eberswalder Straße schon einmal im Saal der Bezirksverordnetenversammlung. Da tagte der ... Weiterlesen →

Senatorin Regine Günther: Verkehrswende ab sofort ohne Verkehrsfachmann

  „1. es ist kein Rauswurf und 2. keiner hat sich den Zeitpunkt und das alles so ausgesucht“ twitterte die wohnungspolitische Sprecherin der Bündnisgrünen im Abgeordnetenhaus, ... Weiterlesen →

Pankower Bezirksamt abgewatscht

  Es stank dem SPD-Fraktionsvorsitzenden Roland Schröder offensichtlich schon länger. Am Mittwoch nun holte er zum Beginn der Tagung der Pankower Bezirkverordnetenversammlung ... Weiterlesen →

Thälmannpark: Wasser für den Teich und vom Denkmalschutz verbotene Wege

  Der Teich, der seit Jahr und Tag von Anwohnern des Ernst-Thälmann-Parks gepflegt und instand gehalten wird, soll künftig sein Wasser aus der Aufbereitungsanlage erhalten, ... Weiterlesen →

Stolpersteine für Frida und Karl Frisch verlegt

  In Anwesenheit von Verwandten wurde gestern (Dienstag)vor dem Haus Aalesunder Straße 3 zwei Stolpersteine für für Frida und Karl Frisch verlegt. Mutter und Sohn wohnten ... Weiterlesen →

Kunst gegen Verdrängung

  Das Klima wird rauer, der Druck wächst. Die Versuche, der Berliner Landes- und Bezirkspolitik, Mieter vor den ärgsten Auswüchsen der galoppierenden Mietpreise zu schützen, ... Weiterlesen →

Pankower Tor: Sportliches Ziel mit Unwägbarkeiten

  Möbelhausunternehmer Kurt Krieger gab auf der Informationsveranstaltung zum „Pankower Tor in der gur besuchten Hoffnungskirche den Charmeur: Erst zählte er die vielen ... Weiterlesen →

Pankower Tor: Baubeginn 2021?

  Unmittelbar vor der heute Abend stattfindenden Informationsveranstaltung über die Zukunft des „Pankower Tor“ genannten Geländes des ehemaligen Güter- und Rangierbahnhofs ... Weiterlesen →

Die ersten Plattform-Umzügler sind Prenzlauer Berger

  Am 10. September September startete das digitale Wohnungstauschportal der sechs landeseigenen Wohnungsbaugesellschaften, auf dem wohnungstauschwillige Mieter der Landeseigenen ... Weiterlesen →

Stolpersteine für Frida und Karl Frisch

  Am Dienstag, dem 27. November werden in der Aalesunder Straße 3 Stolpersteine für Frida und Karl Frisch verlegt. Frida Frisch wurde am 4.Januar 1894 als Tochter von Wolff ... Weiterlesen →

Gedenktafel für Pfarrer Johannes Schwartzkopff

  Am Mittwoch wurde in Anwesenheit von Bezirksbürgermeister Sören Benn auf dem Grundstück der Immanuelkirche eine Gedenktafel für den ehemaligen Oberkonsistorialrat Johannes ... Weiterlesen →

Ein Wunschbaum für Pankower Kinder

  Zum dritten Mal findet im Rathaus Pankow in der , Breite Straße 24a – 26 die Geschenkaktion des Vereins „Schenk doch mal ein Lächeln e.V.“, statt. Der Verein hat sich ... Weiterlesen →

Die unendliche Geschichte der Schönhauser-Allee-Parklets (Folge 1.653)

  Als am Dienstag vergangener Woche das Parklet vor den Schönhauser Allee Arcaden endlich eingeweiht wurde, fehlten vier der acht vorgesehenen Fahrradbügel. Begründung: Man ... Weiterlesen →

Die Rettung: Spätis zu Tankstellen!

  Die sogenannten Spätis („Spätverkaufsstellen) – kleine, meist inhabergeführten Läden – haben ein Problem: Das Sonntagsverkaufsverbot. Seit im Jahr 2006 jeder ... Weiterlesen →

Bötzow-Kiez gegen Sonntagsschließung

  Prenzlauer Berg hat eine neue Sehenswürdigkeit: In der Bötzowstraße 23 befindet sich der vermutlich einzige Späti von der Berlin, der sonntags geschlossen hat. Die gut ... Weiterlesen →

Laternenumzug fürs Vorkaufsrecht

  Rund 90 Menschen forderten am Freitag Abend mit einem Laternenumzug die Ausübung des kommunalen Vorkaufsrechtes für das Haus Paul-Robeson-Straße 17. Die Immobilie wurde ... Weiterlesen →

Krisenort Standesamt – eine Bestandsaufnahme

  Eine Ehe, so die landläufige Meinung, ist eine Angelegenheit von Menschen, die ihre Lebensplanung auf größere Zeiträume ausgelegt haben. Allerdings hält das nicht ... Weiterlesen →

Workshop zu Erneuerung von Skateranlage

  Die Skateranlage aus den 1990er jahren in der Bucher Wolfgang-Heinz-Straße soll ab 2019 professionell über Fördermitteln des Programms Stadtumbau nach neustem Standard ... Weiterlesen →
Social Media Auto Publish Powered By : XYZScripts.com