von ODK | Prenzlberger Stimme

Ein Haus nicht nur für irgendwas mit Medien

  Normalerweise muss man, um einen Führerschein zu erwerben, eine Fahrschule aufsuchen. Wenn man allerdings noch etwas jünger ist, so zwischen 7 und elf Jahre, wäre kürzlich ... Weiterlesen →

Sprechstundenausfall im Jugendamt

  Wegen einer Personalversammlung für die Beschäftigten des Jugendamtes Pankow entfallen an allen Dienststellen am Dienstag, dem 9. Januar 2018 vormittags die öffentlichen ... Weiterlesen →

Wichertstraße 2: “Ein Hauptanlaufpunkt für die Drogenszene am Alexanderplatz”

  Ein Headshop ist ein Laden, in dem man zum Beispiel Zubehör für den Konsum von Mariuhana, aber auch anderer Substanzen kaufen kann. Das ist legal. Nur die Drogen selbst ... Weiterlesen →

Erst reizen, dann leiern

  Bald nun ist Weih… – ja. Vermutlich werden die meisten Menschen dieser Stadt an den Weihnachtstagen zu Hause mit ihrer Familie verbringen. Gänsebraten, Geschenke, ... Weiterlesen →

Besser Wasser als gar kein Bier

  Es hätte ja auch eine Brauerei auf die Idee kommen können. Oder eine Weingroßkellerei: Brunnen, aus denen für jedermann kostenloses Getränk sprudelt. Aber dann waren ... Weiterlesen →

Europäischer Hockey-„Club of the Year″, Weltmeisterinnen und Ehrenamtliche

  Wenn von Sport und Sportvereine in Pankow die Rede ist, denkt man natürlich zuallererst an Fußball und an den Berlin-Ligisten SV Empor Berlin, an Borussia, Fortuna und ... Weiterlesen →

BVV-Auschuss beschließt: Radstreifen auf der Storkower Straße schnellstmöglichst planen

  Auf der Storkower Straße zwischen der Kniprodestraße und der Landsberger Allee auf dem Fahrrad unterwegs zu sein, ist schon ziemlich speziell. Eine Art Radweg am Rande ... Weiterlesen →

Kohlrabianbau auf der Werneuchener Wiese?

  “Wir wurden schon gefragt, ob man bei uns auch Gemüse anbauen kann”, erzählte Carsten Meyer von der Gärtnerinitiative Arnswalder Platz auf der Sitzung des BVV-Ausschusses ... Weiterlesen →

Wohnanlage Grellstraße/Prenzlauer Allee: Härtefallklausel für alle nun schriftlich fixiert

  Das hatte für Aufregung gesorgt: Während der Anwohnerversammlung, auf der Anfang Oktober über den zwischen dem Bezirksamt Pankow und der “Deutsche Wohnen SE” geschlossene ... Weiterlesen →

Schöner warten mit WLAN

  Kinder, wie die Zeit vergeht! Es war im Mai 2007, da kam die CDU-Fraktion in der Pankower Bezirksverordnetenversammlung (BVV) auf die Idee, dass es vielleicht gar nicht so ... Weiterlesen →

Die Glyphosat-Heuchler

  Es mag ja sein, dass Bundeslandwirtschaftsminister Christian Schmidt (CSU) in Brüssel die deutsche Zustimmung für die Verlängerung der Zulassung des Pflanzenvernichtungsmittels ... Weiterlesen →

Pankower Bezirkshaushalt: Haushaltssperre abgewendet

  Der Unterausschuss Bezirke des Abgeordnetenhauses hat am Monatg entgegen der Beschlussempfehlung der Senatsverwaltung für Finanzen keine Ausgabensperre wegen Budgetüberschreitungen ... Weiterlesen →

Neues vom Bau: Nachrichten zwischen Fake-News und Kausalitätsumkehr

  Das eine sind die nackten Zahlen. Das andere, was man daraus macht. Kürzlich hatte das Statistische Landesamt Berlin-Brandenburg die aktuellen Zahlen des Baugeschehens in ... Weiterlesen →

Wohnstadt Carl Legien: Über ein Jahr fürs neue Pflaster

  Seit Oktober wird im Prenzlauer Berger Weltkulurerbe “Wohnstadt Carl Legien” gebuddelt. Der Bezirk lässt die Gehwege erneuern. Denkmalgerecht. Das heißt, ... Weiterlesen →

Prenzlauer Berg Ost: Grundschulanbau nach sechs Monaten Bauzeit betriebsbereit

  Am 30. November geht an der Prenzlauer Berger Paul-Lincke-Grundschule am Pieskower Weg im Mühlenviertel ein in nur sechs Monaten Bauzeit errichteter Schulergänzungsbau ... Weiterlesen →

Pappelallee: Nicht alle Bäume stark –
Danziger Straße: Radstreifen kommt nächstes Jahr

  Wenn etwas eröffnet wird, muss es logischerweise vorher geschlossen sein. Da es aber wenig Sinn macht, eine Straße nur wegen ihrer (Wieder)Eröffnung zu schließen, muss ... Weiterlesen →

Pankower Doppelhaushalt:
Zwei 4-Millionen-Löcher – Senat droht mit Haushaltssperre

  Am Ende waren dann doch alle ein wenig erleichtert, als im September der dicke Brocken Doppelhaushalt 2018/19 mehrheitlich durch die Bezirksverordnetenversammlung (BVV) verabschiedet ... Weiterlesen →

„Was soll aus dem Jungen bloß werden“

  Die Schauspielerinnen Renate Geißler und Angelika Neutschel lesen am Donnerstag, dem 7. Dezember 2017 um 20 Uhr in der Heinrich-Böll-Bibliothek in der Greifswalder Straße ... Weiterlesen →

Kastanienallee gesperrt

  Seit heute (Dienstag) Morgen ist die Kastanienallee in Prenzlauer Berg zwischen der Oderberger Straße und der Schönhauser Allee in Richtung Schönhauser Allee gesperrt. ... Weiterlesen →

Jamaika: Wie es wirklich war – Oder: Was wusste die CDU Pankow?

  Jetzt tun alle überrascht. Dabei war das Ende schon Tage zuvor absehbar. Beziehungsweise ruchbar. Nach der langen Nacht des Donnerstag stellte FDP-Vize Wolfgang Kubicki ... Weiterlesen →

Pappelallee hat fertig

  Die Straßenbauarbeiten in der Pappelallee und Stahlheimer Straße zwischen Danziger und Wichertstraße sind abgeschlossen. Nach 29-monatiger Bauzeit erfolgt am Mittwoch, ... Weiterlesen →

Freiräume im Ernst-Thälmann-Park

  Vor zweieinhalb Jahren präsentierte der damalige Bezirksstaftrat für Stadtentwicklung Jens-Holger Kirchner (Bündnis 90/Die Grünen) stolz seine Pläne für den Bereich Thälmannpark ... Weiterlesen →

Das Zweckentfremdungs-
verbotsgesetz wirkt… teilweise

  Durch das im Mai 2014 in Kraft getretenen Zweckentfremdungsverbotsgesetzes wurden in Pankow bisher 472 zweckentfremdet genutzte Wohnungen wieder in den Wohnungsmarkt überführt. ... Weiterlesen →