Bauen&Wohnen | Prenzlberger Stimme

Erich-Weinert-Straße: Absperrung für die Gesundheit

  Bewegung fördert die Gesundheit. Insofern lebten die Anwohner des Teilstücks der Erich-Weinert-Straße zwischen der Schönhauser Allee und der Greifenhagener Straße seit ... Weiterlesen →

Tag der offenen Röhre

  Der Stauraumkanal, der seit dem Sommer zwischen der Bernauer und der Gleimstraße unter dem Mauerpark mit einer Tunnelbohrmaschine unterhalb des Mauerpark-Pflasterwegs (Schwedter ... Weiterlesen →

Mühlenkiez: Ballspielplatz, Bombenkrater, Bürgerwerkstatt

  Nach ausgiebiger Vorbereitung beginnt nun der praktische Teil der Gestaltung des „Stadtumbaugebiets Greifswalder Straße“. Gemeint ist damit der „Mühlenkiez“, des ... Weiterlesen →

In der Erich-Weinert-Straße wird gesägt

  In der Erich-Weinert-Straße werden im November zwei weitere Straßenbäume gefällt. Wie das Bezirkksamt Pankow mitteilt,habe sich bei beiden Bäumen vor den Hausnummer 23 ... Weiterlesen →

Bezirksbürgermeister besucht verkaufsbedrohtes Haus

  Die Mieter des Hauses Paul-Robeson-Straße 17 fürchten – wie bereits berichtet – einen Verkauf ihres Hauses und haben sich deshalb an die Bezirkspolitik mit der ... Weiterlesen →

Bezirksstadtrat Vollrad Kuhn: „Das muss der Senat ausgleichen!“

  Das Boulevardblatt „BZ“ berichtete am Dienstag über Familie J. aus Blankenburg, die wegen Ausübung des kommunalen Vorkaufsrechts nicht nur ihr Haus – in dem sie seit ... Weiterlesen →

Paul-Robeson-Straße 17: Verkauf droht – Bezirk soll kommunales Vorkaufsrecht anwenden

  In Prenzlauer Berg gibt es nicht mehr viele Wohnhäuser, wie das Haus Paul-Robeson-Straße 17: Die die bröselige Fassade lässt von der einstigen Herrlichkeit noch eine ... Weiterlesen →

Café Niesen: Abschied ohne Penis-Kunst-Verkäufer

  Ein Name schwebte am Dienstag bei der Abschiedsparty des Café Niesen in der Schwedter Straße am Mauerpark immer wieder durch den Raum: Till Lindemann. Der Schriftsteller, ... Weiterlesen →

Gleimstraße 56: Ursprünglicher Käufer legt Widerspruch gegen kommunalen Vorkauf ein

  Der Kauf des Mietshauses Gleimstraße 56 durch die landeseigene Wohnungsbaugesellschaft GESOBAU im Rahmen des kommunalen Vorkaufsrechts verzögert sich. Wie Bewohner des Hauses ... Weiterlesen →

EDEKA-Markt Winsstraße weicht Wohnungen und neuem Markt

  Wie die Trei Real Estate GmbH (Trei), Immobilientochter des Tengelmannkonzerns, mitteillt, hat das Unternehmen eine Baugenehmigung für die Quartiersentwicklung in der Winsstraße ... Weiterlesen →

Demonstration zu den Orten des Versagens

  Mehr als 300 Menschen demonstrierten am Freitag gegen den galoppierenden Mietenwahnsinn durch Prenzlauer Berg. Dabei führte der Zug an mehreren Häusern vorbei, deren Mieter ... Weiterlesen →

Heute: “Wir bleiben alle!”-Demonstration gegen den Mietenwahnsinn

  Sich bewegen hilft.   Sechseinhalb Jahre her, doch dem Autor dieses Beitrages nach wie vor tief ins Gedächtnis eingegraben. Nach einem Zwischenstopp der „Wir-bleiben-alle“-Demonstration ... Weiterlesen →

Topsstraße: Schöner wohnen mit “Deutsche Wohnen”?

  Die Wohnungen im Karree Tops-/ Eberswalder Straße stammen aus den 1930er Jahren. Die letzten baulichen Maßnahmen stammen, die an den Gebäuden vorgenommen wurden, scheint ... Weiterlesen →

“Freiwillige” Mieterhöhungen beim Vorkaufsrecht: Rechtlich fragwürdig und politisch unverschämt

  Es war schon beinahe ein Ritual: Fast immer, wenn Mieter in eine Sitzung des BVV-Ausschusses für Stadtentwicklung kamen, um ein Eingreifen des Bezirksamtes bei rüden und ... Weiterlesen →

Kommunales Vorkaufsrecht in Pankow:
Viele Prüfungen – wenige Ergebnisse

  Mit dem Schätzen ist das ja auch so immer eine Sache. Anfang Juli hatte Stadtentwicklungsstadtrat Vollrad Kuhn wenig konkret verlauten lassen, dass der Bezirk Pankow im ... Weiterlesen →

Stadtkloster Segen: 110jähriger Turm braucht Hilfe

  Was zuviel war, war zuviel. Nachdem es am Karfreitag des Jahres 1891 in der sicher nicht beengt gebauten Zionskirche mit ihren 1424 Sitzgelegenheiten zu einer handfesten ... Weiterlesen →

Ab sofort: Wohnungstausch online – ohne Mieterhöhung

  Es kommt häufiger vor, als man denkt: Eine einst große Familie verfügt eine eben so große Wohnung. Doch die Kinder sind aus dem haus – und für zwei Personen ist ... Weiterlesen →

Gleimstraße 56: Bezirk beschließt Ausübung des Vorkaufsrechts

  Das Bezirksamt Pankow hat auf seiner Sitzung am Dienstag beschlossen, für das Haus Gleimstraße 56 das im Baugesetzbuch vorgesehene kommunale Vorkaufsrecht auszuüben. Das ... Weiterlesen →

Kurt Krieger kneift

  Kurt Krieger, Möbelhaus-Tycoon und Eigentümer des Brachfläche des ehemaligen Güter- und Rangierbahnhofs Pankow hatte zugesagt, am morgigen Dienstag auf Einladung der Pankower ... Weiterlesen →

Hoffnung für die Gleimstraße 56?

  Der Ankauf des Hauses des Gleimstraße 56 im Zuge kommunalen Vorkaufsrechts scheint näher zu rücken. Wie der Pankower Bezirksstadtrat Vollrad Kuhn (Bündnis 90/ Die Grünen) ... Weiterlesen →

Kreuzungsumbauten an der Dunckerstraße

  Im Rahmen des Förderprogramms „Städtebaulicher Denkmalschutz“ wird der Straßenknoten Dunckerstraße/Krügerstraße/ Kuglerstraße umgebaut. An der Kreuzung Dunckerstraße/Kuglerstraße ... Weiterlesen →

“Verlasst euch nicht auf die Politik”

  Mehr als achtzig Anwohnerinnen und Anwohner demonstrierten am Sonntagabend durch das Gleimviertel für eine Anwendung des Kommunalen Vorkaufsrechts für das das Haus Gleimstraße ... Weiterlesen →

Spazieren für das Vorkaufsrecht

  Das Haus Gleimstraße 56 stand bei der letzten Tagung der Bezirksverordnetenversammlung vor der Sommerpause Anfang Juli ganz oben auf der Tagesordnung. Denn die Linksfraktion ... Weiterlesen →
Social Media Auto Publish Powered By : XYZScripts.com