09

Belforter Karree: Jetzt regiert die Kettensäge…

In der Wohnanlage des Karrees Kollwitz-/, Belforter/, Straß- burger,/ Metzer Straße kreischen seit Mittwoch Morgen die Kettensägen. Eigentümer Rainer Bahr lässt die zwischen den ... Weiterlesen →
roden2

Groth rodet – Aufregung am Mauerpark

Heute (Montag) Vormittag am Rande des Mauerparks. Anwohner sowohl von der Weddinger, als auch von der Prenzlauer Berger Seite beobachten, wie auf dem Gelände, das nach dem Willen von ... Weiterlesen →
tunnel 2

Mauerpark: Unruhe wegen Informationspanne

„Ich habe signalisiert, dass das Tiefbau- und Landschafts- planungsamt die Absicht hat, die Ausnahmegenehmigung für den Bau des Stauraumkanals für die Variante 1 und für eine Bauzeit ... Weiterlesen →
schild

Pappelallee wird nicht entpappelt

Wenn bei einer Informationsveranstaltung zum Thema Straßenumbau der Saal nur mäßig gefüllt sind, kann man davon ausgehen, dass es für die Planungen von den Anwohnern im Großen ... Weiterlesen →
Kastanienllee Winter

Kastanienallee: Einst umstrittenste Baustelle des Bezirks wird “freigegeben”

Zwar ist die Allee schon lange nicht mehr gesperrt, doch auf diesen symbolischen Akt wollte Stadtrat Jens-Holger Kirchner offenbar dennoch nicht verzichten: Nach gut zweieinhalb Jahren ... Weiterlesen →
Infobox Krieger

Rangierbahnhof Pankow: Planungshoheit bleibt beim Bezirk

Die Sorge, dass der Senat die Planungshoheit für das Gelände des ehemaligen Rangierbahnhofs Pankow an sich ziehen könnte, sind offenbar vom Tisch. Als bei einem Treffen von Grundstückseigentümer ... Weiterlesen →
Belforter Straße

Belforter Karree: Nachbarn klagen gegen Bebauungsvertrag

Die Wohnungseigentümer Straßburger Straße, deren Häuser sich vis-à-vis der Wohnanlage des Karrees Kollwitz-/, Belforter/, Straßburger,/ Metzer Straße befinden, sind entschlossen, ... Weiterlesen →
Kurt Krieger

Rangierbahnhof Pankow: Kurt Krieger steckt Senat in die Tasche

Das ging aber schnell! Nur rund zwei Wochen, nach dem das Scheitern des eineinhalb Jahre andauernden Werkstattverfahrens zur Gestaltung des ehemaligen Rangierbahnhofs Pankow bekannt ... Weiterlesen →
02

Fenster für’s Bad oder: Geld gab es für Eisen

Der Streit war wohl heftig und drehte sich um die Fenster. “Als es dann hieß, da müssen die Eisenfenster wieder rein” erinnerte sich Hans-Dieter Jaeschke, “war meine spontane ... Weiterlesen →
box2

Rangierbahnhof Pankow: “Werkstattverfahren” gescheitert

Das “Werkstattverfahren”, bei dem sich Senat, Bezirk und der Eigentümer des ehemaligen Pankower Rangierbahnhofs auf ein Bebauungskonzept einigen wollten, ist nach eineinhalb Jahren ... Weiterlesen →
Zwischenablage01

Auslegungssache Thälmannpark

Nun also doch: Die sogenannten Zwischenergebnisse der “Voruntersuchung zur Beurteilung der städtebaulichen Situation und der Entwicklungspotenziale des Areals Thälmannpark” werden ... Weiterlesen →
Zwischenablage01

Über sieben Millionen mehr für die Infrastruktur

Die Senatsverwltung für Stadtentwicklung und Umweltschutz hat einer aktualisierte “Vorschlagsliste” des Bezirks zur Verwendung von Ausgleichsbeträgen in den ehemaligen ... Weiterlesen →
01

Unerwarteter Hausarrest oder: Blaumilchkanal in der Wichertstraße

Freitag Mittag vergangener Woche in der Wichertstraße: Wer auf der nördlichen Seite zwischen der Prenzlauer Allee und der Dunckerstraße mal eben das Haus verlassen wollte und unglücklicherweise ... Weiterlesen →
hirschhofstasi

Hirschhof: Jetzt muss die Stasi ran

Die gerichtliche Auseinandersetzung um den Hirschhof ist in eine neue, nicht unbedingt erfreuliche Phase getreten. Der Hirschhof, eine kleine Parkanlage, wurde in den 1980er Jahren ... Weiterlesen →
kommentar

Thälmannpark: Von der Stadtplanerin zur “Sachverständige für Grundstückswertermittlung”

Was als großartig erscheinende Bürgerbeteiligung begann, endete im Zerwürfnis zwischen Bezirk und Anwohnern. Das, was von dem einstigen Versprechen einer weitgehenden Mitwirkung ... Weiterlesen →
hoch

Thälmannpark: Anwohner-Initiative geht auf Distanz

Die Anwohnerinitiative Thälmannpark distanziert sich “in aller Form” vom Ablauf und dem Ergebnis der vom Bezirksamt initiierten und dem Planungsbüro STATTBAU Stadtentwicklungsgesellschaft ... Weiterlesen →
thä

Thälmannpark: Bezirksamt und “Stattbau” schaffen Tatsachen

Das Tempo, das Constance Cremer bei der Präsentation der “Zwischenergebnisse” der „Voruntersuchung Thälmannpark“ vor dem BVV-Ausschuss für Stadtentwicklung und Grünan- lagen ... Weiterlesen →
01

S-Bahn: Verspätung auch beim Westausgang Prenzlauer Allee

Eigentlich sollte er neue Zugang schon in diesem Herbst errichtet werden. Doch daraus wird nichts. Der seit langem geplante Westausgang des S-Bahnhofs Prenzlauer Allee wird auch im ... Weiterlesen →
01a

Mit Brecht und ohne Ilja für Pappeln in der Allee

Die ältere Dame hat einen ganzen Stapel kleiner Zettel mitgebracht, auf denen Bertolt Brechts “Pappel vom Karlsplatz” abgedruckt ist. Darüber steht in auch nicht eben großer ... Weiterlesen →
Lewaldplatz

Lewaldplatz wird Großspielplatz

Die Finanzierung für den Ausbau des “Lewaldpatz” genannten Areal zwischen Scherenberg-, Kugler- und Lewaldstraße zum Großspielplatz ist gesichert. Wie das Stadtentwicklungsamt ... Weiterlesen →
Podium Thälmannpark

Podium zum Thälmannpark: Voruntersuchung geht weiter

s hatte Missverständnisse gegeben, Irritationen – hervor- gerufen durch mangelnde Kommunikation. Die vom Bezirks- amt im Februar ins Leben gerufene „Voruntersuchung Thälmannpark“. ... Weiterlesen →