Politik | Prenzlberger Stimme

Sprechstundenausfall in der Elterngeldstelle

  In der Elterngeldstelle des Bezirksamtes Pankow, Berliner Allee 252-260, 13088 Berlin, entfallen aus organisatorischen Gründen am Dienstag, dem 28. Februar 2017 die öffentlichen ... Weiterlesen →

Jugendamt Pankow sucht engagierte Vertreter der Jugendhilfe

  Das Jugendamt Pankow sucht zwei engagierte Vertreterinnen oder Vertreter der Jugendhilfe für die Mitarbeit im Kinder- und Jugendhilfeausschuss in der VIII. Wahlperiode als ... Weiterlesen →

„Streitbar und vernetzt“

  Unter dem Motto „Streitbar und vernetzt“ laden Bezirksbürgermeister Sören Benn und BVV-Vorsteher Michael van der Meer am Dienstag, dem 7. März 2017 um 19.00 ... Weiterlesen →

Sozialpädagogischer Dienst wegen Aufarbeitung geschlossen

  Zur dringenden Aufarbeitung von Rückständen bleibt der Regionale Sozialpädagogische Dienst (RSD) der Region Pankow des Jugendamtes Pankow, Neue Schönholzer Str. 35, 13187 ... Weiterlesen →

AfD-Landeschef Georg Pazderski tritt als Bundestags-Direktkandidat in Pankow an

  Der Landesvorsitzende der Partei „Alternative für Deutschland“ und Fraktionsvorsitzende seiner Partei im Abgeordnetenhaus Georg Pazderski ist am Sonnabend von den Mitgliedern ... Weiterlesen →

Ämter und landeseigene Schulen ab Dienstag bestreikt – Bezirk ohne Übersicht

  Nicht nur die Kindertagesstätten, auch die Ämter und landeseigenen Schulen werden am Dienstag und Mittwoch vom Streik im öffentlichen Dienst betroffen sein. Die Gewerkschaften ... Weiterlesen →

Wählt Ströbele Sonneborn senior?

  Hans-Christian Ströbele, direkt gewählter grüner Bundestagsabgeordneter für Friedrichshain-Kreuzberg und Prenzlauer Berg-Süd zweifelt am ganzgroßkoalitionären (CDU/CSU, ... Weiterlesen →

Fachdienst Kindertagesbetreuung macht zu

  Im Fachdienst Kindertagesbetreuung des Jugendamtes Pankow mit Sitz im Haus 4 auf dem Prenzlauer Berger Bezirksamtsgelände Fröbelstraße 17 finden vom 13. – 17. Februar ... Weiterlesen →

AfD-Kandidat Nicolas Seifert verzichtet auf achten Durchfall

  Nicolas Seifert, der AfD-Kandidat für einen Stadratsposten im Pankower Bezirksamt, gibt auf. „Er sieht keine Erfolgsaussichten mehr“, zitiert der rbb den stellvertretende ... Weiterlesen →

„…immer die öffentlichen gegen die privaten Interessen abwägen.“

  Am vergangenen Mittwoch wählte die Bezirksverordnetenversammlung von Pankow Vollrad Kuhn (Bündnis 90/ Die Grünen) mit einer überwältigenden Mehrheit von 43 Stimmen (bei ... Weiterlesen →

Pankower AfD-Kandidat Nicolas Seifert: Durchfall Nummer Sieben

  Dass der bereits sechs Mal durchgefallene AfD-Stadtrats-Kandidat Nicolas Seifert auch beim siebten Mal scheitern würde, war klar. Wie er allerdings scheiterte… Als ... Weiterlesen →

Die LINKE Pankow wählte ihren Bundestagskandidaten. Die FDP auch.

  Mit DDR-verdächtigen 96 Prozent nominierte die Wahlkreisversammlung des Pankower Bezirksverbandes der Partei Die LINKE den Bundestagsabgeordneten Stefan Liebich erneut zu ... Weiterlesen →

Bezirksmedaille für Siegfried Zoels

  Auf dem Neujahrsempfang von Bezirksamt und Bezirksverordnetenversammlung (BVV) wurde Siegfried Zoels von Bezirksbürgermeister Sören Benn und BVV-Vorsteher Michael van der ... Weiterlesen →

Der neue Kirchner heißt Kuhn

  Fünfzehn Bewerber hatten sich auf die Ausschreibung der Pankower Bündnisgrünen für die Nachfolgekandidatur des in den Senat gewechselten einstigen Bezirksstadtrates für ... Weiterlesen →

Sanierungsbedarf der Spielplätze übersteigt Möglichkeiten des Bezirks

  Im Bezirk Pankow besteht ein Sanierungsstau von etwa 21 Millionen Euro bei öffentlichen Spielplätzen, die aus den Mittelzuweisungen für Unterhalt und investiven Mitteln ... Weiterlesen →

Qualitätsjournalismus: „Der Anschein einer Vermutung“

  Wo es nach Blut riecht, sind die Aasgeier nicht weit. Es muss der Schock gewesen sein, der die gerade eben wie durch ein Wunder dem Unglück Entkommenen davon abgehalten ... Weiterlesen →

BVV Pankow: AfD-Fraktion droht der Verlust des Vorschlagsrechts für Stadtrat

  Bereits sechs Mal ist Nicolas Seifert, der AfD-Kandidat für das Amt eines Bezirkstadtrates in der Pankower Bezirksverordnetenversammlung (BVV) mit Pauken und Trompeten durchgefallen. ... Weiterlesen →

AfD-Stadtratskandidat Nicolas Seifert: Durchfall Nummer Sechs

  Der Kandidat der Partei Alternative für Deutschland (AfD) ist auf gestrigen Tagung der Bezirksverordnetenversammlung erwartungsgemäß erneut durchgefallen. Lediglich zehn ... Weiterlesen →

„Es gibt nicht mal Personal, um Personal einzustellen“

  Der rot-rot-grüne Senat ist seit fünf Tagen im Amt. In vielen Bereichen haben sich in den vergangenen Jahren Berge von Problemen anghäuft, die nun abgetragen werden müssen. ... Weiterlesen →

Trotz fünffachen Durchfalls: AfD hält an ihrem Stadtratskandidaten Seifert fest

  Die Fraktion der AfD in der Pankower Bezirksverordnetenversammlung (BVV) will ihren Bezirksamts-Kandidaten Nicolas Seifert auf der BVV-Tagung am Mittwoch erneut zur Wahl stellen. ... Weiterlesen →

Endlich: Flüchtlinge aus der Wackenbergstraße können umziehen

  Nach über vierzehn Monaten steht nun endlich der Leerzug der als Flüchtlings-Notunterkunft Sporthalle in der Wackenbergstraße bevor. Die zuvor vom Polizeisportverein genutzte ... Weiterlesen →

Gesucht wird Stadtrat für Stadtentwicklung, der Bürgerämter zum Laufen bringt

  Der Wechsel von Bezirksstadtrat Jens-Holger Kirchner vom Pankower Bezirksamt in die Senatsverwaltung für Umwelt, Klimaschutz und Verkehr scheint die Pankower Bündnisgrünen ... Weiterlesen →

„Ich bin zwar mutig, aber nicht verantwortungslos“

  Der Termin mit Bezirksstadtrat Jens-Holger Kirchner (Bündnis 90/Die Grünen) war schon seit längerem vereinbart. Es sollte um die kommenden fünf Jahre in Sachen Stadtentwicklung ... Weiterlesen →