Kultur | Prenzlberger Stimme

“Ich habe gezeichnet, da ist aller Kummer verflogen”

  Am Dienstag, dem 20. Juni 2017 wird in den Räumen der Heynstraße 8 des Museum Pankow um 19.30 Uhr die Sonderausstellung „Ich habe gezeichnet, da ist aller Kummer verflogen. ... Weiterlesen →

Druckgraphik-Atelier – die 100. Ausstellung

  Das Druckgraphik-Atelier in der Dietrich-Bonhoeffer-Straße präsentiert seine 100. Ausstellung mit Werken von Tina Flau und Eberhard Hartwig: Kaltnadelradierungen in Gestalt ... Weiterlesen →

Feucht war’s, schön war’s laut war’s..- zum neunten Mal gabs “Jazz im Park”

  Begonnen hatte die neunte Ausgabe von Jazz im Park schon einen Tag vor der offiziellen Eröffnung:  Andrej Hermlin feierte bereits am Freitagabend mit seinem Swing Dance ... Weiterlesen →

Einmal umgezogen ist wie dreimal abgebrannt…

  Alles sollte mal so locker über ein Wochenende passieren: Der Umzug der Prenzlberger Stimme von einem Provider zu einem anderen. Was man halt so annimmt, wenn man derartiges ... Weiterlesen →

“Grillina und die Ameisen” im Platzhaus aufm Teute

  Am Donnerstag, dem 11. Mai gibt es um 17 Uhr im Platzhaus auf dem Teutoburger Platz wieder Kindertheater: Ein musikalisches Theaterstück frei nach einer Fabel von Äsop mit ... Weiterlesen →

“Betongold” als Buch – Lesung im Ballhaus Ost

  Der im Jahr 2013 erstmalig ausgestrahlte Dokumentarfilm “Betongold” von Katrin Rothe hat für einige Aufmerksamkeit gesorgt und ist mit vielen Preisen – ... Weiterlesen →

“HandVerLESEN”: Wilfried Bergholz

  Die Bibliothek am Wasserturm lädt am Donnerstag, dem 11. Mai 2017 um 20 Uhr in das Kultur- und Bildungszentrum Sebastian Haffner in der Prenzlauer Allee 227, 10405 Berlin, zur ... Weiterlesen →

Europawoche bei Haffner

  Als eine mit EU-Mitteln geförderte Einrichtung, beteiligt sich die Bibliothek am Wasserturm im Kultur- und Bildungszentrum Sebastian Haffner in der Prenzlauer Allee 227/228 ... Weiterlesen →

Walpurgis fast wie Alltag

  Die vom Verein „Freunde des Mauerparks“ ausgerichtete 14. „Friedvolle Walpurgisnacht“ Mauerpark war zugleich die zweite ohne eine anachronistische Polizeiabsperrung. Ob ... Weiterlesen →

Wege im Holz

  Malerisch-expressive Farbholzschnitte aus der „verlorenen Form“ überwiegend von Hand gedruckt von Carsten Gille in einem spannenden Gegenüber zu den gebauten farbigen ... Weiterlesen →

Wieder da

  Seit Montag Vormittag ist die Prenzlberger Stimme wieder online. Der Hoster Velogrid GmbH hatte sich entschlossen, noch vor einer Gerichtsentscheidung zur Einhaltung der vertraglichen ... Weiterlesen →

Abwärts? Tiefer! Jubiläumslesung und Heftvorstellung

  Die Rumbalotte Prenzlauer Berg Connection ziehts wieder einemal an ihren Ursprungsort – der ehemaligen “Rumbalotte” und dem heutigen WATT in der Metzer Straße. Daselbst ... Weiterlesen →

Kinder- und Jugendmusical in der Immanuelkirche

  Die Kinder und Jugendlichen der Kinderkantorei der Immanuelgemeinde spielen im Gottesdienst am Sonntag, dem 2.April um 11 Uhr in der Immanuelkirche das Singspiel „Es ist ... Weiterlesen →

Schappy kommt

  Im Rahmen des „Literatur: BERLIN Festival 2017“ lädt der Georg Büchner Buchladen am Donnerstag, dem 16. März 2017 um 20 Uhr in die Bibliothek am Wasserturm im Kultur- ... Weiterlesen →

„komm auf Tour”

  Das Projekt „komm auf Tour – meine Stärken, meine Zukunft“ zur Stärkenentdeckung, Berufsorientierung und Lebensplanung für Jugendliche startet jetzt in Pankow. Die ... Weiterlesen →

Rumbalotte gibt sich die Ehre

  “Laut & Luis: Fuffzich verweht” lautet der etwas rätselhafte Titel. Ansonsten sind die Informationen etwas dünne: L.R. Heyler schlägt die Laute zum Pulsschlag ... Weiterlesen →

Kunst- und Kulturförderung für das 2. Halbjahr

  Im Rahmen der Projektförderung unterstützt das Bezirksamt Pankow künstlerische und kulturelle Projekte, die auf besondere Weise zur Vielfalt und Lebendigkeit des kulturellen ... Weiterlesen →

Rebschnitt im Prenzlauer Berger Weingarten

  Dass Prenzlauer Berg seit gut einem Jahr ein anerkanntes Weinanbaugebiet ist, in dem ein ganz passabler Riesling wächst, dürfte sich mittlerweile herumgesprochen haben. Schon ... Weiterlesen →

Berlinale war gestern – jetzt kommt die PRENZLAUERBERGINALE

  Was vor rund einem Jahr als bescheiden als “Prenzlauer Berg Filmreihe” im Bezirksmuseum in der Prenzlauer Allee begann, wird in diesem Jahr zu nichts geringerem, ... Weiterlesen →

Ausstellung Gerhard Rommel

  Mit Lithographien und Radierungen von Gerhard Rommel präsentiert die 98. Ausstellung des Druckgraphik-Ateliers im 3. Todesjahr – mit der Eröffnung einen Tag nach seinem ... Weiterlesen →

Vereine vereint ins neue Jahr

  Mit Zitaten ist das ja auch immer so eine Sache. „Karl Kraus sagt einmal irgendwo: ‘Wenn zwei Deutsche zusammen sind, so gründen sie einen Verein’.“ Sagte ... Weiterlesen →

Vor dem Erwachen

  Fotografie als Mittel des künstlerischen Ausdrucks hat Jiří Wackermann bereits in seiner Jugend entdeckt, später aber zugunsten der wissenschaftlichen Laufbahn aufgegeben ... Weiterlesen →

“Kunst der Fuge” in der Galerie Parterre

  Am Montag, dem 23. Januar wird in der Galerie Parterre auf dem Kulturareal am Thälmannpark in der Danziger Straße 101 “Die Kunst der Fuge” von Johann Sebastian ... Weiterlesen →