Gedenken | Prenzlberger Stimme

Bürgermeisterfreies Mauerfallgedenken

  Gut 28 Jahre lang trennten die von der DDR “Antifaschistischer Schutzwall” geheißenen bizarren Grenzanlagen Berlin in zwei Teile – seit wiederum 28 Jahren ... Weiterlesen →

Andacht am einstigen Grenzübergang

  Auch an diesem 9. November wird wieder am ehemmaligen Grenzübergang von Ost- nach Westberlin in der Bornholmer Straße der Maueröffnung von 1989 gedacht. Seit 2004 organisiert ... Weiterlesen →

Kranzniederlegungen anlässlich der Pogromnacht von 1938

  Vor 79 Jahren wurden jüdische Bürgerinnen und Bürger misshandelt und getötet. Geschäfte jüdischer Inhaber wurden geplündert, Synagogen zerstört und in den folgenden ... Weiterlesen →

„Einer muss sich doch um sie kümmern“

  Eine Gedenktafel in Erinnerung an die Arbeitstherapeutin Dr. Ursula Katzenstein wird am Donnerstag, dem 20. Juli 2017 um 16.30 Uhr am Haus in der Pankower Kavalierstraße ... Weiterlesen →

Trauer um Dieter Stenger

  Es war ein bewegender Moment, als auf der letzten Tagung der vergangenen Legislaturperiode der damalige Vorsteher der Bezirksverordnetenversammlung einen Brief des Alterspräsidenten ... Weiterlesen →

Pankower Lichterkette

  Über 300 Pankower – mehr als in den Jahren zuvor – gedachten am Freitagabend den sechs Millionen Opfern der systematischen Judenvernichtung der Nazis. Am 27. Januar 1945 ... Weiterlesen →

Lichterkette in Pankow zum Holocaust-Gedenktag

  Am internationalen Tag des Gedenkens der Opfer des Holocaust wird es in Pankow eine Lichterkette von Pankowerinnen und Pankowern zum stillen Gedenken geben. Treffpunkt ist ... Weiterlesen →

Gedenken an Christa Wolf

  Anlässlich ihres Todestages am 1. Dezember 2011 wird der verstorbenen Schriftstellerin Christa Wolf gedacht. Das Bezirksamt Pankow, die Christa Wolf Gesellschaft und Familienangehörige ... Weiterlesen →

Treffen in neuer Besetzung

  Zehn Jahre lang war das traditionelle Treffen der Bezirksbürgermeister an der Bösebrücke in der Bornholmer Straße eine rein sozialdemokratische Angelegenheit: Sowohl Christian ... Weiterlesen →

Kranzniederlegungen anlässlich der Pogromnacht von 1938

  In Erinnerung an die Pogrome vom 9. November 1938 finden in Pankow am Mittwoch, dem 9. November 2016 zwei Gedenkveranstaltungen statt. Vor 78 Jahren wurden jüdische Bürgerinnen ... Weiterlesen →

Ehrung für eine stille Heldin

  Die Straße 46 im Ortsteil Blankenburg wird im Rahmen einer feierlichen Veranstaltung am Samstag, dem 12. November 2016 um 14 Uhr vom Bezirksamt Pankow in „Marie-Grünberg-Straße“ ... Weiterlesen →

Gedenken an der Bösebrücke

  In einer Zeit, in der sich so schnell so viel ändert, ist ein bisschen Beständigkeit ja auch ganz nett. Zu den zuverlässig wiederkehrenden Ereignissen gehört das Gedenken ... Weiterlesen →

Stolperstein für Ida Judith Bamberger

  Am Sonntag wurde für die letzte Heimleiterin des ehemaligen Jüdischen Kinderheims in der Fehrbelliner Straße 92, Ida Judith Bamberger, ein Stolperstein verlegt. Ida Judith ... Weiterlesen →

Gedenktafelposse in der Chodowieckistraße

  Es ist ja nicht so, dass da irgend jemand irgendwie übereilt aus der Hüfte geschossen hätte. Man schrieb das Jahr, als der Jurist und Autor Heiko Holste mit dem Vorschlag ... Weiterlesen →

Über Geschichte Stolpern

  In diesem Jahr realisiert die Deutsche Gesellschaft e.V. gemeinsam mit den Schülerinnen und Schülern der Corrie-ten-Boom-Schule aus der Christburger Straße ihr neuntes ... Weiterlesen →

Gedenken an die Opfer des Holocaust

  Rund 200 Pankower kamen gestern (Mittwoch) Abend am ehemaligen jüdischen Waisenhaus in der Berliner Straße zu einer Gedenkversanstaltung für die sechs Millionen während ... Weiterlesen →

Beginn der BVV-Tagung verschoben

  Die Bezirksverordnetenversammlung (BVV) von Pankow verschiebt den Beginn ihrer Tagung am 27. Januar von 18.30 Uhr auf 19 Uhr. Der Grund ist die Lichterkette zum Gedenken ... Weiterlesen →

Lichterkette in Gedenken an die Opfer der Shoah

  Am internationalen Tag des Gedenkens der Opfer des Holocaust wird es in Pankow eine Lichterkette von Pankowerinnen und Pankowern zum stillen Gedenken geben. Treffpunkt ist ... Weiterlesen →

Gedenken ohne Glühwein

  In Zeiten, in denen sich alles wandelt, ist beruhigend zu wissen, dass es auch Dinge gibt, die bleiben. Dazu zählt auch das alljährlich am Abend des 9. November geübte ... Weiterlesen →

Ein Haus so wie die Zeiten

  „In Zehn Jahren ist ja keiner mehr da, der das erlebt hat“, sagt die 81jährige Angelika Svendsen. Deshalb hatte sie sich dafür eigesetzt, dass am Haus Schönhauser Allee ... Weiterlesen →

Grenztreffen

  Pankows Bezirksbürgermeister Matthias Köhne und sein Amtskollege aus Mitte Christian Hanke werden sich anlässlich des 26-jährigen Jubiläums des Mauerfalls am 9. November ... Weiterlesen →

Gedenktafel für Zenzl Mühsam

  Eine Gedenktafel in Erinnerung an die Ehefrau des Dichters und Anarchisten Erich Mühsam wird am Montag, dem 28. September 2015 um 11.00 Uhr am Haus Binzstraße 17 durch ... Weiterlesen →

Tod durch Mieterhöhung

  Am Mittwochnachmittag gedachten mehrere Menschen vor dem Haus Kuglerstraße 14 mit einer Mahnwache des langjährigen Mieters Caspar “Abocab” Oehlschlegel. Der ... Weiterlesen →