Ab Mai zweimonatige Vollsperrung des Rosenthaler Wegs | Prenzlberger Stimme

Ab Mai zweimonatige Vollsperrung des Rosenthaler Wegs


 

Nach Vorabstimmungen mit der Verkehrslenkung Berlin (VLB), der BVG, S-Bahn Berlin GmbH und den Berliner Wasserbetrieben hat das Pankower Straßen- und Grünflächenamt für die Zeit vom 2. Mai bis 29. Juni 2018 eine Vollsperrung des Rosenthaler Wegs im derzeitigen Baustellenbereich zwischen der Gleisschleife der Straßenbahnlinie 50 und der Bundesstraße B 96a beantragt. Das teilte Bezirksstadtrat Vollrad Kuhn auf der letzten Sitzung des BVV-Verkehrsausschusses mit.
Eine ursprünglich vorgesehene wechselseitige Verkehrsführung mittels einer Ampel, so Kuhn, wurde von Seiten der VLB abgelehnt, da sich bei dieser Variante ein unvertretbarer Rückstau bilden würde.

 

Umfangreiche Bauarbeiten

Die Vollsperrung ist nötig, um die Trinkwasserhauptversorgungsleitung bis an dem Gleisbereich auszuwechseln. Die Ausmaße der Baugrube überlagern dabei die gesamte Südfahrbahn und schränken die Nordfahrbahn soweit ein, dass keine Verkehrsführung für den motorisierten Verkehr mehr möglich ist.

Im „Schatten“ der Vollsperrung werden Hausanschlussleitungen verlegt, Straßenabläufe gesetzt und drei Mittelinseln auf der Baustrecke gebaut. darüber hinaus wird der südliche Gehweg hergestellt, BVG-Wartehallen errichtet, die Beschilderungs- und Markierungsarbeiten beauftragt und die eine 700 Meter lange, bis zum Lagerplatz des Straßen- und Grünflächenamtes führende Asphaltdeckschicht eingebaut.
 

Umfangreiche Bauarbeiten

In Abstimmung mit VLB und BVG wurde ein weiträumiges Umleitungskonzept erarbeitet.
Von der B 96a kommend. wird der Verkehr über Dietzgenstraße, Blankenburger Straße, Pasewalker Straße, Berliner Straße, Blankenfelder Straße zurücknzum Rosenthaler Weg geleitet. Die Fahrtrichtung gen Westen läuft entgegengesetzt zur orgenannten Streckenführung.

Wegen der langen Vorlaufzeiten des BVG-Linienmanagements ist die neue Linienführung des 124er Busses bereits eingetaktet.

Die Erholungsanlage ist über Nebenstraßen und der Straße am Nordgraben erreichbar.

Wie Stadtrat Kuhn berichtete, wurde von ihm die S-Bahn Berlin schriftlich gebeten gebeten, ihren aufgeschobenen Schienenersatzverkehr für die Linien S2 und S8 unbedingt n a c h dem Vollsperrungsendtermin des Rosenthaler Wegs einzutakten. Eine Antwort steht bisher noch aus.

 

 


 

Information muss für jeden frei zugänglich sein

 

Hat Ihnen der Beitrag gefallen?
Hat er Ihnen eine Information vermittelt, die sie bisher noch nicht kannten?

Das freut mich.

Damit das so bleiben kann, benötigt die Prenzlberger Stimme Ihre Hilfe. Warum das nötig ist, können Sie mit einem Klick hier erfahren.

 

Sie wollen die Prenzlberger Stimme unterstützen?

Das ist schön.

Damit der Unterstützung auch ankommt, bitte ich Sie, den angegebenen Beitrag auf folgendes Konto zu überweisen:

IBAN: DE64100500000514075040
BIC:BELADEBEXXX

Verwendungszweck: Prenzlstimme

Selbstverständlich bleiben die hier eingegebenen Daten ausschließlich bei der Prenzlberger Stimme und werden niemand sonst für was auch immer zur Verfügung gestellt.

VIELEN DANK!


 

 

Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmail


14 Kommentare zu “Ab Mai zweimonatige Vollsperrung des Rosenthaler Wegs”

  1. Kommt man mit dem Fahrrad durch?

    Reply to this comment
  2. Marco Nix via Facebook

    Jan 22. 2018

    kann man nicht gleich die straßenbahn nach nordend durschlegen

    Reply to this comment
  3. Oh😨 Christiane Rossol, schau mal 😞

    Reply to this comment
  4. Drea Warz via facebook

    Jan 22. 2018

    Das wird ein spass..

    Reply to this comment
  5. In Abstimmung mit VLB und BVG wurde ein weiträumiges Umleitungskonzept erarbeitet……… Ohha🤦‍♂️…..waren wieder Teelichter im Sturm am planen…. Super Plan!!! 👍
    ……. Wir schaffen das……..

    Reply to this comment
  6. Christian Thürmer 🤔🤕😫

    Reply to this comment
  7. Reply to this comment
  8. “Die Erholungsanlage ist über Nebenstraßen…”
    Welche Erholungsanlage?
    Und überhaupt, zwei Jahre Bauzeit für 800m Straße geht auch nur in Berlin.

    Reply to this comment
  9. Nicole Zoen

    Reply to this comment
  10. Na das wird ja lustig. Bald sind wir von der Außenwelt angeschnitten. Hab Freitag auch schon die ersten Mitmenschen im REWE Hamsterkäufe tätigen sehen.
    *Ironie aus*

    Reply to this comment
  11. ja sind wird verkehrs chaos pur stau ohne ende.und das ohne ironie.
    irgendwas läuft doch verkehrt bei.egal was immer alles schön reden macht man das so in köln?

    Reply to this comment

Kommentar schreiben