Bundestagswahl 2013: CDU Pankow am schnellsten | Prenzlberger Stimme

Bundestagswahl 2013: CDU Pankow am schnellsten

Während die SPD gerade erst anfängt, die Bewerber für die Bundestagswahl im kommenden Jahr zu sortieren und andere Parteien noch nicht einmal Kandidaten-Kandidaten vorweisen können, hat die Pankower CDU bereits in der letzten Augustdekade auf einer Wahlkreisversammlung Tatsachen geschaffen.
Auf der Veranstaltung setzte sich Lars Zimmermann gegen seine Mitbewerber Philipp Lengsfeld, ehemaliger Pankower Bezirksverordneter und Bezirksstadtrat Torsten Kühne durch. Stefanie Vogelsang, die ebenfalls ein Kandidatur anstrebte, zog ihre Bewerbung zurück.
Lars Zimmermann wurde 1974 in Schwerte/Ruhr geboren. Er studierte in Bonn Wirtschaftsgeographie, Politische Wissenschaft und Volkswirtschaft. Nach dem Studium war er unter anderem als Persönlicher Referent eines Beraters des luxemburgischen Premierministers tätig und arbeitete als Projektmanager bei der Bertelsmann-Stiftung. Im Jahr 2008 gründete Lars Zimmermann die „stiftung neue verantwortung“, die er seither leitet.

 

Neuer Kreisvorsitzender gewählt

Ebenfalls frisch gewählt ist Gottfried Ludewig. Eine außerordentlichen Mitgliederversammlung hat den 29jährigen zum Pankower Kreisvorsitzenden der Partei erkoren.
Gottfried Ludewig wurde 1982 in Bonn geboren.
Von 2003 bis 2005 absolvierte er ein Grundstudium der Volkswirtschaftslehre an der TU Berlin. Nach einem Auslandsjahr an der Libera Università degli Studi Sociali (LUISS) in Rom schloss er 2007 in Berlin das Studium als Diplom-Volkswirt ab.
Von 2008 bis 2010 war Ludewig Bundesvorsitzender des Rings Christlich Demokratischer Studenten (RCDS) und hatte damit zugleich Sitz und Stimme im Bundesvorstand der CDU.
Er trat sowohl bei der Bundestagswahl 2009, als auch vergangnenen Jahr bei der Wahl zum Abgeordnetenhaus als Dirrektkandidat seiner Partei an, musste jedoch beide Male den Kandidaten der Linkspartei beziehungeweise der SPD den Vortritt lassen. Über einen Platz auf der Bezirksliste Pankow gelang ihm dennoch der Einzug in das Abgeordnetenhaus von Berlin. Er ist dort unter anderem der gesundheitspolitische Sprecher seiner Fraktion.

Der bisherige Vorsitzende des Pankower CDU-Kreisverbandes Dirk Stettner war im Juni dieses Jahres zurückgetreten, nachdem er vom Amtsgericht Tiergarten wegen Subventionsbetrugs und Insolvenzverschleppung zu einer Bewährungsstrafe verurteilt worden war.

 

 

Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmail


Kommentar zu “Bundestagswahl 2013: CDU Pankow am schnellsten”

  1. Marco

    Sep 05. 2012

    …Gottfried Ludewig… Arme CDU – Da hat sie wohl für die anderen Parteien den besten Wahlkämpfer erkoren…

    http://www.youtube.com/watch?v=jCMXLYnJah4

    Reply to this comment

Kommentar schreiben