Symphoniekonzert in der Gethsemanekirche | Prenzlberger Stimme

Symphoniekonzert in der Gethsemanekirche

gethsemane

 

Das Symphonie-Orchester der Universität der Künste aus Charkiw (Charkow) gibt am Dienstag, dem 10. November 2015 um 20 Uhr in der Gethsemane-Kirche in der Stargarder Straße ein „Concert for peace“. Das Orchester aus der bürgerkriegsgeschüttelten Ukraine weilt auf Einladung der Stadt Nürnberg in Deutschland und hat in Berlin mit der Gethsemanegemeinde einen weiteren Partner für einen Auftritt in Deutschland gefunden. Ein Auftritt in Leipzig in Kooperation mit der Hochschule für Musik ist geplant. Die musikalische Leitung hat Prof. Dr. Yuriy Nasushkin Labovsky. Es werden Werke von Beethoven, Mendelssohn sowie Brahms aufgeführt.

Sowohl in der Pause als auch nach dem Konzert gibt es für die Gäste die Möglichkeit, sich in Informationsgesprächen über die aktuelle Situation in der Ukraine zu informieren.
 

Das Programm

Ludwig van Beethoven – Egmont-Ouvertüre! op. 84
Felix Mendelssohn-Bartholdy –
Symphonie Nr. 3 op. 56! a – Moll!„Schottische“
Johannes Brahms – 3. Symphonie !F – Dur op. 90

 
Eintritt: 15 Euro, ermäßigt 12 Euro
Tickets: An Abendkasse oder unter buero@partners-osteuropa.org

 

 

 

 

 

 

Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmail


No comments.

Kommentar schreiben