Wahlkreis 6 | Prenzlberger Stimme

Wahlkreis 6

wk6b

Die Grenze des Wahlkreises 6 verläuft…

…an der Bezirksgrenze Mitte/ Eberswalder Straße – Bahnbereich in nördlicher Richtung bis Höhe Esplanade – Esplanade bis Mühlenstraße – Mühlenstraße/Schönhauser Allee bis S-Bahnhof Schönhauser Allee – Bahnbereich bis S-Bahnhof Prenzlauer Allee – Prenzlauer Allee in südlicher Richtung bis Danziger Straße – Danziger Straße in westlicher Richtung bis Eberswalder Straße – Bezirksgrenze Mitte.
 

Der Wahlkreis in Zahlen

Im Wahlkreis 6 leben 47.420 Menschen. Überdurchschnittlich groß ist mit 8,6 Prozent der Anteil der unter sechs Jahre alten Kinder (Bezirk Pankow: 7,1 %, Berlin: 6,2 %). Auffällig unterrepräsentiert ist dagegen mit 5,7 Prozent die Generation 65+ (Bezirk Pankow: 16,7 %, Berlin: 21,4 %).

Leicht über dem Berliner Durchschnitt liegt der Anteil der hier lebenden Ausländer (17,8 %, Berlin: 17,2 %, Bezirk Pankow: 10,7 %). Der überwiegende Teil von Ihnen ist Staatsbürger eines EU-Landes (12,7 %)

Im Wahlkreis 6 sind 36.799 Einwohner (über 16jährige Deutsche oder EU-Ausländer) berechtigt, an der Wahl zur Bezirksverordnetenversammlung teilzunehmen. 31.746 von Ihnen erfüllen auch die Voraussetzungen (mindestens 18 Jahre alt, deutsche Staatsbürgerschaft) zur Teilnahme an der Wahl zum Abgeordnetenhaus.

Weitere statistische Informationen zum Pankower Wahlkreis 6 finden Sie hier==>

 

Die Direktkandidaten in der Reihenfolge des Stimmzettels




Thomas Bohla, SPD


keine Website

 


Facebook

 

abgeordnentewatch


Stephan Lenz, CDU
Stephan Lenz wurde 1968 in Cochem (Mosel) geboren. Nach Abitur und Ausbildung zum Reserveoffizier der Bundeswehr studierte er Jura und Steuerwissenschaften. Von 1999 bis 2009 war er wissenschaftlicher Referent der CDU-Fraktion des Abgeordnetenhauses. Im Jahr 2001 trat Stephan Lenz der CDU bei, von 2003 bis 2006 war er Schatzmeister des Ortsverbandes Schönhauser Allee. Seit 2006 ist er dessen Vorsitzender. Nach der Wahl 2011 zog Stephan Lenz über die Landesliste in das Abgeordnetenhaus ein. Er sitzt dort im Innen-, Europa- und im im Ausschuss für Verfassungsschutz.
Der Kandidat in den Medien
Dauerzoff ums Myfest: "Wie im Sandkasten" Tagesspiegel
Innenausschuss debattiert ein drittes Mal über die Rigaer Straße Tagesspiegel


Webseite

 

Facebook: nicht vertreten

 

abgeordnentewatch


Andreas Otto, Bündnis 90/ Die Grünen
Andreas Otto wurde 1962 in Templin geboren. Er absolvierte eine Berufsausbildung zum Elektriker und war als Elektromonteur tätig. Von 1983 bis1984 war er Bausoldat bei der Nationalen Volksarmee. Es folgte ein Studium der Elektrotechnik. Danach war er Konstrukteur in der Elektroindustrie. 1990 wurde Andreas Otto Mitglied der Grünen, von 1990 bis 2006 war er Bezirksverordneter in Prenzlauer Berg (ab 2001 Pankow) und dort ab 1992 Fraktionschef.
 Seit 2006 ist Andreas Otto Mitglied des Abgeordnetenhauses und Fraktionssprecher für Bau-, Wohnungs- und Haushaltspolitik. In dieser Wahlperiode machte er sich einen Namen als Mitglied des Flughafen-Untersuchungsausschusses
Der Kandidat in den Medien
„Wir waren oft geschockt“ taz
Unkontrolliert ins BER-Chaos Tagesspiegel
Offene Fragen bei BER-Software Morgenpost
Grüne testen sich auf Unkrautgift Glyphosat BZ
Asbest-Fälle in Berliner Wohnungen häufen sich Berliner Zeitung


Webseite

 

Facbook

 

abgeordnetenwatch


Katrin Möller, DIE LINKE
Katrin Möller wurde 1967 in Grevesmühlen geboren und lebt seit 1992 in Berlin. Nachdem sie in Rostock und Greifswald als Erzieherin berufstätig war, hat sie hier Erziehungswissenschaften und Sozialpädagogik studiert und einen Abschluss als Diplom-Pädagogin gemacht.
Katrin Möller arbeitete in den stationären und ambulanten Hilfen zur Erziehung, so zum Beispiel in der Familienhilfe. Sie wurde Betriebsrätin und trat in die Gewerkschaften GEW und verdi ein.
Im Jahr 2006 fand trat sie der Partei DIE LINKE bei.
Seit 2011 ist sie Mitglied des Berliner Abgeordnetenhauses und dort Sprecherin für Jugend und Familie ihrer Fraktion.
Die Kandidatin in den Medien
Entscheidung über Kita-Gebühren in Berlin vertagt rbb
In Berlin gibt's fast keine Kita-Plätze mehr Tagesspiegel


Webseite

 

Facbook

 

abgeordnetenwatch


Oliver Waack-Jürgensen, Piraten


Webseite

 

Facebook: nicht vertreten

 

abgeordnetenwatch


Thomas Enge, FDP
Thomas Enge wurde 1976 geboren. Er ist von Beruf Wirtschaftsingenieur und ist als Softwareentwickler und Berater tätig. Er engagiert sich ehrenamtlich als Kita-Elternvertreter und ist Vorsitzender des Pankower Bezirkselternausschusses Kita.

keine Webseite

 

Facebook: nicht vertreten

 

abgeordnetenwatch


Veit Rausch, Die PARTEI


keine Webseite

 

Facbook

 

abgeordnetenwatch


Tobias Thieme, AfD


keine Webseite

 

Facebook: nicht vertreten

 

abgeordnetenwatch


Sven Fischer, Mieterpartei
Sven Fischer wurde am 22.01.1970 in Rüdersdorf bei Berlin geboren. kandidiert im Wahlkreis 6 für die Mieterpartei
Er wurde am 22.01.1970 in Rüdersdorf bei Berlin geboren. Der Vater zweier Töchter lebt in Prenzlauer Berg. Er ist ausgebildeter Koch und arbeitet seit zwanzig Jahren selbständig im Bereich Catering und Cocktailshows.
Er ist Betroffener von Teuersanierung kandidiert als Prteiloser deshalb für die Mieterpartei. Sven Fischer setzt sich für vollständige Abschaffung der Modernisierungsumlage auf die Mieter und einen kompletten Umwandlungsstopp von Miet- in Eigentumswohnungen ein.
Der Kandidat in den Medien

Der renitenteste Mieter Berlins rbb
Der letzte Mieter Tagesspiegel


Webseite

 

Facebook: nicht vertreten

 

abgeordnetenwatch

 

Zurück zur Startseite WAHL 2016

 

Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmail