Wahlkreis 9 | Prenzlberger Stimme

Wahlkreis 9

wk9

Die Grenze des Wahlkreises 9 verläuft…

…ab Greifswalder Straße – S-Bahnhof Greifswalder Straße – Berliner Allee – Indira-Gandhi-Straße bis Weißenseer Weg – Bezirksgrenze Lichtenberg – Bezirksgrenze Friedrichshain – Kreuzberg bis Greifswalder Straße.

 

Der Wahlkreis in Zahlen

Im Wahlkreis 9 leben 47.241 Menschen. der Anteil der Kinder unter sechs Jahre liegt mit 7,2 Prozent nahe des Pankower Durchschnitts ( 7,1 %) und etwas über dem Berliner Mittel (6,2 %).
Der Wahlkreis ist der „älteste“ von Prenzlauer Berg, 19,7 Prozent der Einwohner sind hier älter als 65 Jahre (Bezirk Pankow: 16,7 %; Berlin: 21,4 %). stark unterrepräsentiert.

Zwanzig Prozent der Einwohner des Wahlkreises 9 sind Ausländer (Berlin: 17,2 %, Bezirk Pankow: 10,7 %), 13,6 % sind Staatsbürger eines EU-Landes

Im Wahlkreis 9 sind 37.184 Einwohner (über 16jährige Deutsche oder EU-Ausländer) berechtigt, an der Wahl zur Bezirksverordnetenversammlung teilzunehmen. 34.284 von Ihnen erfüllen auch die Voraussetzungen (mindestens 18 Jahre alt, deutsche Staatsbürgerschaft) zur Teilnahme an der Wahl zum Abgeordnetenhaus.

Weitere statistische Informationen zum Pankower Wahlkreis 7 finden Sie hier==>

 

 

 

Die Direktkandidaten in der Reihenfolge des Stimmzettels



Tino Schopf, SPD
Tino Schopf wurde 1974 in der Prignitz geboren. Er ging in Wittenberge zur Schule und absolvierte eine Ausbildung als Verkehrskaufmann. Im Jahr 2002 gewann er bei den Kommunalwahlen in seiner Heimatstadt ein Direktmandat für die SPD. Er wurde stellvertretender Fraktionsvorsitzender und finanzpolitischer Sprecher. Nachdem er beruflich schon zuvor in Berlin zugange war, zog er 2005 endültig in die Hauptstadt um. In jüngerer Vergangenheit war Tino Schopf maßgeblich bei der Untersützung der Flüchtlingsunterkünfte in der Storkower Straße aktiv und half darüber hinaus beim Aufbau von Unterstützerkreisen für die Pankower Notunterkünfte.
Der Kandidat in den Medien
Deutsch für Flüchtlinge Tagesspiegel


Webseite

 

Facebook

 

abgeordnetenwatch


David Paul, CDU
David Paul wurde am 3. Februar 1989 in Pankow geboren. Im Anschluss an seine schulische Ausbildung leistete er einen freiwillig verlängerten Grundwehrdienst in Beelitz ab und absolvierte danach eine Ausbildung zum Bankkaufmann. In diesem Beruf arbeitet er auch heute.

Webseite

 

Facebook

 

abgeordnetenwatch


Stefanie Remlinger, Bündnis 90/Die Grünen
Stefanie Remlinger wurde 1970 in Ellwangen (Baden-Württemberg) geboren. Sie studierte in Würzburg und Passau Sprachen, Wirtschafts- und Kulturraumstudien. Danach war sie als Lektorin und Dozentin tätig. 1999 zog sie nach Berlin, 2004 trat sie den Bündnisgrünen bei. Im Jahr 2006 wurde sie Kreisvorsitzende ihrer Partei in Pankow, 2006 wurde sie in die Bezirksverordnetenversammlung gewählt und war dort eine der beiden Fraktionsvorsitzenden. Im Jahr 2011 zog sie ins Berliner Abgeordnetenhaus ein und ist dort Sprecherin für Bildungs- und Haushaltspolitik sowie für berufliche Bildung ihrer Fraktion.
Die Kandidatin in den Medien
Ganz große Koalition für kostenlose Schulbücher Tagesspiegel
Sanierung der Berliner Schulen könnte das Doppelte kosten Tagesspiegel
Kosten für Sanierung der Berliner Schulen explodieren Berliner Zeitung
Von Hamburg lernen taz


Webseite

 

Facebook

 

abgeordnetenwatch



Michail Nelken, DIE LINKE
Michail Nelken wurde 1952 in Berlin geboren. Er studierte an der Humboldt Universität Philosophie, war nach seinem Diplom wissenschaftlicher Mitarbeiter am Philosophieinstitut der Akademie der Wissenschaften. 1987 Promotion zum Dr. phil.
Michail Nelken war 1995 bis 2006 Mitglied des Abgeordnetenhauses, danach bis 2011 Bezirksstadtrat für Kultur, Wirtschaft und Stadtentwicklung in Pankow. Im September 2011 wurde er in die Pankower BVV gewählt und war als wissenschaftlicher Mitarbeiter der Linksfraktion für den BER-Untersuchungsausschusses tätig. Der Schwerpunkt seiner politischen Arbeit ist der Bereich Bauen, Wohnen, Stadtentwicklung.
Der Kandidat in den Medien
"Die Wut der Mieter steigt" Tagesspiegel
Die Linke macht sich bereit für Rot-Rot Tagesspiegel


Webseite 1
Webseite 2

 

Facebook

 

abgeordnetenwatch


Michael Herbst, Piraten
Michael Herbst ist derzeit Bezirksverordneter in Friedrichshain-Kreuzberg
Der Kandidat in den Medien
Skurrile Sitzung: Zum Ende der Wahlperiode gab die BVV noch ein "Best of" Berliner Woche


Webseite: nicht vorhanden




Facebook

 

abgeordnetenwatch


Sophie Regel, FDP
Sophie Regel ist Risikomanagerin bei Vattenfall

Webseite: nicht vorhanden

Facebook

 

abgeordnetenwatch


Sebatian Müller, Die PARTEI


Webseite: nicht vorhanden

 
Facebook: nicht vertreten


 

abgeordnetenwatch


Rainer Vangermain, AfD


Webseite: nicht vorhanden

 
Facebook: nicht vertreten


 

abgeordnetenwatch

 

Zurück zur Startseite WAHL 2016

 

Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmail