Kleines Finale: Fortuna Pankow -VfB Einheit zu Pankow | Prenzlberger Stimme

Kleines Finale: Fortuna Pankow -VfB Einheit zu Pankow

“Also eens is klar”, wusste ein Zuschauer schon vor dem Anpsfiff ganz sicher, “Pankow wird jewinnen!”.
Die Voraussage war nun auch nicht allzu schwer zu treffen – standen sich doch mit Fortuna und dem VfB Einheit zwei Alt-Pankower Mannschaften beim Kampf um Platz Drei des diesjährigen Exerpokals gegenüber.
Bezirksliga trifft auf Landeslige – doch der höherklassige VfB Einheit zu Pankow hatte es mit seinem Ortsrivalen nicht eben

leicht. Nach anfänglich ausgeglichenem, wiewohl sehr schnel-
lem Spiel, gewannen die gelben Fortunen mehr und mehr die Oberhand. In der 35. Spielminute schließlich läuft VfB-Torwart Dennis Rebel dem von Links anstürmenden Manuel entgegen, wird von ihm umspielt – Schuss, Tor, 1:0 für Fortuna Pankow.
Und die Gelben hätte ihren Vorsprung weiter ausbauen können: Kurz nach dem Treffer knallt – nach einem ähnlichen Torwartfehler – ein Fortuna-Spieler vor dem leeren Tor

stehend den Ball an den Pfosten. Kurz vor dem Pausenpfiff rehabilitiert sich der Keeper von VfB Einheit zu Pankow glanzvoll: Sicher wehrte er einen von Maunel scharf getre-
tenen Foul-Elfmeter ab.
Die Fortunen waren bis dahin die eindeutig schnellere und auch kämpferisch und technisch überlegene Mannschaft auf dem Feld. Und wenn es denn mit der Chancenverwertung eingermaßen geklappt hätte…

Zweite Halbzeit: Anstoß Fortune, Angriff, Gegenangriff – Schuss von Gezim “Jimmy” Jahdauti – 1:1!
Der VfB Einheit, wohl auch beflügelt durch den unmittelbar nach dem Wiederanpfiff erzielten Ausgleich, kam nun bedeutend besser ins Spiel. Und auch wenn Manuel die Fortunen erneut in Führung schoss – mit zuhemender Spielzeit wurde die Überlegenheit der Blauen immer deutlicher.

Wieder war es “Jimmy” Jahdauti, der den Ausgleich für seine Mannschaft erzielte und er war es auch, der den VfB Einheit mit einem dritten Tor in Führung brachte. Kurz vor dem Schlusspfiff kam dann auch noch Oliver Röhlig zum Zuge und stellte den 4:2-Endstand her.

Der Zuschauer vom Anfang hatte also Recht behalten: Pankow hatte gewonnen…

 

 

 

Die Bilder vom Spiel kann man sich als Dia-(“Slide”)Show ansehen, wenn man auf PicLens klickt.


 

 

Zurück zur Hauptseite des 54. Exerpokals 2011

 

Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmail


Kommentar zu “Kleines Finale: Fortuna Pankow -VfB Einheit zu Pankow”

  1. Friedrich"fitti" Charlet

    Aug 07. 2011

    Herzlichen Dank dem Foto-Reporter , für ausgezeichntes Bildmaterial und Spielberichte !!! Den Betrachtern wurde damit viel Freude bereitet und gutes Archivmaterial zur Verfügung gestellt ! Hut ab von dieser Leistung ! Freundschaftliche Grüsse von fitti,VfB/Einheit zu Pankow

    Reply to this comment

Kommentar schreiben