Verunglückt: Trainings-Freundschaftsspiel gegen Berolina Mitte | Prenzlberger Stimme

Verunglückt: Trainings-Freundschaftsspiel gegen Berolina Mitte

Also irgendwie… – irgendwie waren die Jungs wohl noch im Urlaub. Zumindest kopfmäßig. Als am Montag nach dem Ferienende das erste Training anstand, dachte sich der Trainer wohl, ein bisschen Spielpraxis könnte der Mannschaft nichts schaden. Und lud die Mannschaft von Berolina Mitte ein. Doch was dann ablief, ließ selbst Trainer Sascha Kummer verstummen. Fast jedenfalls.
Berolina überrannte die Rotationer von der ersten Minute an – und just in derselben fiel auch schon das erste Tor. Und dem sollten noch viele folgen.

Bereits zur Halbzeitpause stand es 7:3 für die Gegner in Blau – und wenn es irgend etwas gab, was noch katastrophaler war, als das Spiel der Hausherren in der ersten Halbzeit, dann war es der Auftritt in der zweiten.
Am Ende hatte wohl niemand mehr die Tore mitgezählt, die Mathis an diesem Tag kassieren musste – also kann hier nur vermeldet werden:
Berolina Mitte gewann die 2.E von Rotation ungefähr 17:4…
Wie gesagt: Die Jungs waren irgendwie noch in den Ferien. Hoffentlich sind sie bis zum kommenden Sonnabend wieder zurück. Da steht nämlich das nächste Punktspiel an…


 
und so weiter, und so weiter…

 

 

Zurück zur Hauptseite “Rolle, rolle – Rotation!”

 

 

 

 

Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmail


No comments.

Kommentar schreiben