Eine Halbzeit für Bero | Prenzlberger Stimme

Eine Halbzeit für Bero

00

 

Nach der unglücklichen Vorstellung beim Spiel gegen die Zweite des SV Karow trat Landesligaaufsteiger Blau Weiß Berolina Mitte gegen Concordia Wilhelmsruh (Bezirksliga) um einiges konzentrierter auf den Platz.

06Die Gäste aus Mitte beherrschten Concordia in der ersten Halbzeit ziemlich klar, den Wilhelmsruher fehlte bei ihren Gegenstößen die letzte Konsequenz im Abschluss.
Das 1:0 für Bero mutete kurios an: Ein hoher Ball, drei Meter von der Grundlinie in Richtung Tor geschlagen, wurde vom Conordia-Keeper offenbar unterschätzt – als er seinen Fehler schließlich bemerkte, senkte sich der Ball bereits sanft in die Maschen…

Der Zweite Bero-Treffer kam durch eine schön herausgespielte Kombination zustande: Angriff durch die Mitte, im Strafraum Flanke nach rechts, von dort aus im spitzen Winkel ins Tor.

Da der Berichtterstatter in der zweiten Halbzeit wegen dringender anderer Termine nicht mehr anwesend sein konnte, folgen hier nun die Spielbeobachtungen von Uwe Ledwig, dem 2. Vorsitzenden von Berolina Mitte.

Wieder folgte aber eine völlig andere zweite Hälfte. Kein Zugriff, zu wenig Bereitschaft bei einigen Spielern und taktsiche Fehler pushten den Gegner regelrecht. Nun musste Wolf einige Male sein Können aufblitzen lassen. Der erste Treffer der Gäste erfolgte nach einer Ecke. Werchan klärte vor der Linie(haben auch neutrale Zuschauer auf Höhe der Linie so gesehen), aber der SR gab Tor. Beim zweiten Tor unterstützen wir die Wilhemsruher, Oser geht bei einem Konter mit, wird aber zu schlampig angespielt, Ballverlust, unglückliches Zweikampfverhalten und ein Sonnatgsschuss ins Angel.
Weitere Möglichkeiten für Wilhemsruh folgten. Ein sehr guter Schuss von Bero-Neuling Gießler konnte knapp aus dem Angel gefischt werden. Die folgende Ecke brachte aus dem Getümmel den Sieg.
Fazit: Ein glückliches Ergebnis. In Summe sah es aber diesmal besser aus.

Der gesamte Text ist hier zu finden

 

01

03

07
99

11

12

14

16

17

18

20

22

24

26

27

28

Für die einzelne Betrachtung der Fotos das entsprechende Bild anklicken.
Für die Betrachtung als Dia-Show: PicLensanklicken

 

Zurück zur Hauptseite des Exerpokals 2014

Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmail


No comments.

Kommentar schreiben