Rotation zu spät aufgewacht | Prenzlberger Stimme

Rotation zu spät aufgewacht

00

 

„Männer, aufwachen – das Spiel hat angefangen!“ Als dieser Ruf von Rotation-Trainer Olaf Seier über den Teschsportplatz schallte, waren bereits drei Minuten gespielt und die Prenzlauer Berger hatten bereits das erste Gegentor kassiert…
 

001An der Hitze kann es nicht gelegen haben, denn die war für Berolina Mitte ebenso präsent, wie für Rotation.
Die Hausherren waren jedenfalls in der ersten halben Stunde mental sonstwo, bloß eben nicht auf dem Platz.
Fehlpässe zwölf im Dutzend, dazu eine gewisse Orientierungslosigkeit…
So hatte auch das erste Tor für Berolina Mitte (Torschütze: Steven Buchweitz) einen Rotation-Fehlpass im eigenen Strafraum als Ausgangspunkt.

52Berolina wirkte weit fitter und orientierter. Die Gäste aus der Ausguststraße beherrschten die Hausherren in fast jeder Beziehung.
Glück für Rotation: Nach einem Bero-Schuss an die Lattenunterkante in der 22. Minute kam der Ball hinter der Linie auf, bevor er wieder heraussprang. Der Schiedsrichter erkannte dies aber nicht und entschied, nachdem ein Beroline im Nachsetzen den Ball wieder in den Kasten beförderte, auf Abseits. So blieb es bis zu Halbzeit bei einem gültigen Treffer.

 

28

30

 

002In der zweiten Hälfte kam Rotation etwas besser in die Gänge, doch noch immer war die Mühe groß, die flinken Angreifer aus Mitte unter Kontrolle zu halten. In der 75. Spielminute brachte Kevin Würfel dann den zweiten Berolina-Treffer im Rotation-Gehäuse unter.
Nun erst wurde A- Kreisligist vollends wach. Während das Berolina-Team nun nicht nur der Hitze, siondern nauch dem enormen Laufpensum Tribut zollte, stürmten die Rotationer plötzlich munter in Richtung gegnerisches Tor. Doch mehr, als den Anschlusstreffer durch Tim Jansen war nicht mehr drin.

 

05

003

21

25

27

34

35

37

00

41

46

47

47

50

53

55

57

004

67

70

75

79

903

90a

005

90g

91a

92

92a

006

96c

99

94

74

 

Für die einzelne Betrachtung der über 100 Fotos das entsprechende Bild anklicken.
Für die Betrachtung als Dia-Show: PicLensanklicken

 

Zurück zur Hauptseite des Exerpokals 2014

Facebooktwittergoogle_plusredditpinterestlinkedinmail


No comments.

Kommentar schreiben