parkraumbewirtschaftung | Prenzlberger Stimme

Wohnstadt Carl Legien: Denkmalschutz versus Parkraumbewirtschaftung

  Es war im schönen Jahr 2014, da beschloss der Ausschuss für öffentliche Ordnung und Verkehr der Pankower Bezirksverordnetenversammlung, eine Machbarkeitsstudie in Auftrag ... Weiterlesen →

Pankower Haushaltsüberschuss 2016 geringer als erwartet – Schuldentilgung stottert

  Das vorläufige Jahresabschlussergebnis des Pankower Haushaltes weist – abzüglich der noch abzutragenden Altschulden – einen Überschuss 922.000 Euro aus. Das ... Weiterlesen →

Vignettenantragsstelle zu

  Wegen Umstellung des IT-Fachverfahrens bleibt die Antragstelle für Bewohner- und Gästevignetten in der Fröbelstraße 17, Haus 6, in Prenzlauer Berg vom 28. bis 30. Juni ... Weiterlesen →

Parkzonen 44 und 45 in Prenzlauer Berg: Jetzt neue Vignetten beantragen!

  Die vor zwei Jahren im Rahmen der „Verlängerung“ ausgestellten Bewohnerparkausweise der Parkraumzonen 44 und 45 in Prenzlauer Berg verlieren mit Ablauf des Monats April ... Weiterlesen →

Parkraumbewirtschaftung: Verschobene Erweiterung, organisierte Säulenknacker und verschwundene Daten

  Die Einführung der Parkraumbewirtschaftung im Bereich Wohnstadt Carl Legien/Ostseestraße zieht sich weiter hin. Zwar wurden die im Januar seitens des Bezirksamtes geäußerten ... Weiterlesen →

Irritationen um die Parkraumbewirtschaftung in der Carl-Legien-Siedlung

  Eigentlich war alles schon in Sack und Tüten. Nachdem eine entsprechende Machbarkeitsstudie die Ausweitung der Parkraumbewirtschaftung empfohlen hatte, weil der Parkdruck ... Weiterlesen →

Parkzonen 41, 42 und 43 in Prenzlauer Berg: Neue Vignetten beantragen!

  Die vor zwei Jahren ausgestellten Bewohner-Vignetten der Parkraumzonen 41, 42 und 43 in Prenzlauer Berg verlieren mit Ablauf des Monats Oktober 2016 ihre Gültigkeit. Wie ... Weiterlesen →

Parkraumbewirtschaftung Prenzlauer Berg: Zu wenig Knöllchen

  Liegts an der gestiegenen Disziplin der Autofahrer – richtiger: Autoparker – oder an einer lückenhaften Kontrolle? Fakt ist, die Bußgeldeinnahmen aus der Parkraumbewirtschaftung ... Weiterlesen →

Ab März 2017 Parkraumbewirtschaftung in der Wohnstadt Carl Legien

  Ab dem 1. März 2017 wird im Gebiet zwischen der Prenzlauer Allee im Westen, der Ostseestraße im Norden, der Greifswalder Straße im Osten und Ringbahn im Süden die Parkraumbewirtschaftung ... Weiterlesen →

Parkraumbewirtschaftung in der Wohnstadt Carl Legien in Sicht

  Die Parkraumbewirtschaftung in der Wohnstadt Carl Legien wird kommen. Auf der Sitzung des BVV-Verkehrsausschusses wurde am Dienstag die Machbarkeitsstudie zur Einführung ... Weiterlesen →

Parkzonen 44 und 45 in Prenzlauer Berg: Neue Vignetten beantragen!

  In den am 2. April 2013 eingerichteten Parkzonen 44 und 45 werden die damals ausgestellten Vignetten mit Ablauf des Monats März 2015 erstmalig ihre Gültigkeit verlieren. ... Weiterlesen →

Sredzkistraße: Künftig quer statt längs

  Nun steht es fest: In der Sredzkistraße kann künftig auch auf der nördlichen Seite des Teilstücks zwischen der Knaackstraße und und der Schönhauser Allee quer geparkt ... Weiterlesen →

Ausweitung der Parkraumbewirtschaftung in Sicht

  Der BVV-Ausschuss für Verkehr und öffentliche Ordnung hat sich dafür ausgesprochen, eine Machbarkeitsstudie für eine weitere Parkraumbewirtschaftungszone in Prenzlauer ... Weiterlesen →

Bürgeramt Prenzlauer Berg und Vignettenantragstelle bleiben geschlossen

  Das Bürgeramt Prenzlauer Berg in der Fröbelstraße (bezirksamtsgelände an der Prenzlauer Allee) sowie die dort angesiedelte Antragsstelle für Bewohner- und Gäste-Vignetten ... Weiterlesen →

Parkscheinautomaten: Scherzkekse unterwegs

  Parkscheinautomaten haben es ja auch nicht immer ganz leicht. Niemend liebt sie wirklich; sie sind als raffgierig verschrien, weil sie dem auswärtigen Autofahrer ständig ... Weiterlesen →

Die Säule des Anstoße(n)s

Es geschah in einer der vergangenen, tropisch-schwülen Hochsommernächte in der Wichertstraße. Er lief neben ihr her, konnte die Augen nicht von ihr lassen und dachte… jach! Doch ... Weiterlesen →

Arbeitsgruppe Parkraumbewirtschaftung liegt flach –
keine Sprechstunden

Auch das noch! Nachdem bereits die Aufstellung der Parkscheinautomaten sich hin- und her und wieder hinzieht (erster Termin für den Abschluss der Aufstellungsarbeiten war der 2. Januar, ... Weiterlesen →

Tempo 100 nicht erreichbar

Dem schon etwas angejahrten Prenzlauer Berger mit Ost-Hintergrund mag angesichts der vielen kleinen Löcher an Straßenrändern und Mittelpromenadenparkplätzen eine “Eulenspiegel”-Karikatur ... Weiterlesen →

Suchanzeige: Schilder entlaufen

Sie sind kreisrund, haben einen Durchmesser von 420 Millimeter und bestehen aus Aluminiumblech, das mit einer reflektierenden Folie in den Farben Rot und Blau überzogen wurde. ... Weiterlesen →

Parkzonenerweiterung: Neues Schild und keine Hosen

““Wir sind die ersten”, verkündete Bezirksstadtrat am Dienstag Torsten Kühne stolz vor Pankower Bezirksverordneten, “die ersten, die in Deutschland das neue Verkehrszeichen ... Weiterlesen →

Warnstreik bei den Knöllchenschreibern

Am Valentinstag – das ist der 14. Februar – könnte Parksünder aus Mitte und Prenzlauer Berg das Glück ereilen, straflos davonzukommen. Denn weil Bund und Länder bei ... Weiterlesen →

Erweiterung der Parkraumbewirtschaftung liegt im Plan

Die Vorbereitungen für die ab April vorgesehene Erweiterung der Parkraumbewirtschaftung verlaufen planmäßig. Das teilte Bezirksstadtrat Torsten Kühne gestern (Dienstag) auf der ... Weiterlesen →

Bezirkshaushalt als Bauchladen

Gleich zu Beginn der Sitzung des Haushaltsausschusses am späten Montagnachmittag stellte Linksfraktions-Chef Michael van der Meer den Antrag, die Sitzung auf dreißig Minuten zu begrenzen. ... Weiterlesen →